Anne Wünsche Rückkehr zu „Berlin Tag und Nacht“ – und direkt geht es heiß her

Selfie von Schauspielerin Anne Wünsche vom 07. September 2021. Gescreenshotet am 09. September 2021 aus Instagram zum Zwecke der Berichterstattung.

Fanliebling Anne Wünsche (hier auf einem Selfie vom 7. September 2021) kehrt zurück zu „Berlin Tag und Nacht“.

 „Berlin Tag und Nacht“ feiert zehnten Geburtstag und bringt passend zu diesem Anlass so einige Überraschungen mit sich. Unter anderem kehrt Anne Wünsche alias Hanna zurück in die Sendung und bringt ordentlich Chaos in die Berliner Freundesgruppe. 

Berlin. Gute Neuigkeiten für alle „Berlin Tag und Nacht“-Fans! Anlässlich des zehnten Geburtstags der Reality-Soap kehrt ein alt-bekanntes Gesicht zurück. TV-Liebling Anne Wünsche alias Hanna erfüllt ihren Fans den langersehnten Traum vom Serien-Comeback und mischt die Geschehnisse im Berliner Großstadt-Leben so richtig auf. Besonders das Beziehungsleben ihres Ex-Freundes Krätze gerät durch Hannas Rückkehr ins Chaos.

Nachdem Anne Wünsche im Jahr 2013 auf Grund einer Schwangerschaft erstmals die Sendung verlassen musste, wurde sie bereits zwei Jahre später erneut schwanger und verabschiedete sich im Jahr 2015 somit gänzlich aus dem Format. Anlässlich des zehnten „Berlin Tag und Nacht“-Geburtstags, bringt der Sender am kommenden Montag, 13. September 2021, gleich drei aufeinanderfolgende Episoden heraus und überrascht die Zuschauer im selben Zuge mit Annes langersehnter Rückkehr. 

„Berlin Tag und Nacht“ überrascht mit Rückkehr von Fanliebling Anne Wünsche 

Und darum geht's in den Folgen, die bereits bei TVNOW zu sehen sind: Die Hochzeit von Traumpaar Paula und Joe steht an und selbstverständlich sind alle Freunde beisammen, um das junge Glück zu feiern. Doch nicht alle Gäste teilen die ausgelassene Stimmung des frischgebackenen Liebespaares – Krätze hat derweil einige Probleme in seiner Beziehung mit Emmi. Die rothaarige Schönheit träumt nämlich von einem Haus im Grünen, während er lieber in der Stadt bleiben würde. Ausgerechnet jetzt kehrt seine Ex-Verlobte Hanna zurück in die Hauptstadt und sorgt bei Krätze für ordentlich Gefühlschaos. Der traut sich nämlich seiner Verflossenen an und erzählt ihr von den Uneinigkeiten mit Emmi.

Die beiden verlassen kurzer Hand die Hochzeits-Fete und suchen sich einen stillen Ort im Grünen zum Quatschen. Auch Hanna verrät, dass es in ihrer Ehe mit Ruben alles andere als rosig läuft und die beiden sogar vor einer Trennung stehen. Schon kurz darauf schwelgen die beiden in alten Erinnerungen und quatschen über die gemeinsame Vergangenheit und ihre damalige, leidenschaftliche Liebe füreinander.

„Berlin Tag und Nacht“: Hanna und Krätze kommen sich näher

Hanna stellt Krätze die Frage, wie ihr Leben denn aussehen würde, wenn sie damals geheiratet hätten und immer noch glücklich zusammen wären. Die beiden tauschen intensive Blicke aus und schon kurz darauf fällt ein Kuss. Doch dabei bleibt es nicht – Hals über Kopf starten die beiden ein Techtelmechtel und es kommt sogar zum Sex!

Sofort danach plagt die beiden das schlechte Gewissen – schließlich haben sie ihre jeweiligen Partner betrogen. Als wäre das noch nicht genug, werden Krätze und Hanna dann auch noch von Krätzes Schwester Lynn erwischt. Die findet das Verhalten ihres Bruders alles andere als korrekt, verspricht aber, Emmi vorerst nichts zu sagen.

Schock bei „Berlin Tag und Nacht“: Hanna und Krätze haben Sex

Nachdem Krätze und Hanna zurück auf der Party sind, versucht Emmi sich mit Krätze zu versöhnen und gesteht ihm ihre Liebe. Beschämt überlegt der, wie er seiner Freundin von dem Ausrutscher mit seiner Ex erzählen soll. Ob Krätze Emmi die Wahrheit gestehen wird und ob es bei dem einen Mal mit seiner Ex-Verlobten Hanna bleibt, ist vorerst spannend abzuwarten. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.