Schock für die Kelly Family Barby Kelly ist tot – sie wurde nur 45 Jahre alt

Kelly Family_20042021

Patricia, Barby und Maite Kelly bei einem Konzert im Jahr 1996. Barby Kelly ist am 15. April 2021 gestorben.

Köln – Große Trauer bei der Kelly Family! Wie die Familie am Dienstag (20. April 2021) mitteilte, ist Barby Kelly gestorben. Die Sängerin wurde 45 Jahre alt. Sie starb am 15. April 2021.

  • Barby Kelly ist tot
  • Kelly Family trauert um Barby Kelly
  • Barby Kelly im Alter von 45 Jahren gestorben

„Unsere geliebte Schwester Barby ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen“, heißt es auf der offiziellen Instagram-Seite der Familie.

Und weiter: „Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen.“

Barby Kelly im Alter von 45 Jahren gestorben

An welcher Krankheit ihre Schwester litt, teilten die übrigen Familienmitglieder auf Instagram nicht mit. Sie schrieben: „Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äußern.“ Sie teilten die Nachricht ihres Todes aber auch auf ihren eigenen Instagram-Seiten.

Die Fans der Kelly Family bekundeten in den Kommentaren ihre Anteilnahme. Dort heißt es:

  • Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Mein herzliches Beileid und Ruhe in Frieden, liebe Barby.
  • Alles alles liebe für euch, sie war ein sehr besonderer Mensch, ich hoffe, sie lebt dennoch an einem sehr schönen Ort.
  • Ruhe in Frieden, liebe Barby, ich werde dich nie vergessen und danke für die schönen Momente, die wir mit dir erleben durften. Liebe Kellys, ich denke ganz fest an euch in dieser schweren Zeit.
  • Ruhe in Frieden und mein größtes Beileid an euch! Ich wünsche euch allen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Barbara Ann, wie „Barby“ eigentlich hieß, war das viertjüngste Kind der Kelly Family. Nach dem Ende der Familienband hatte sie sich lange Zeit aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sie litt an einer psychischen Störung.

2013 hatte Jimmy Kelly auf Facebook geschrieben: „Barby leidet seit vielen Jahren unter einer psychischen Krankheit, die es ihr nicht möglich macht, allein zu leben, für sich zu sorgen oder Verantwortung über ihr eigenes Leben zu tragen. Sie muss unter ständiger Aufsicht sein.“ Zuletzt soll sie bei Pflegeeltern in NRW gelebt haben. Der Kontakt zu ihren Geschwistern wurde ständig gepflegt.

Erst im November 2020 hatte sich Barby Kelly mit einem eigenen Instagram-Profil zurückgemeldet – nach rund 20 Jahren. Nun ist sie tot. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.