Sorge um die Queen Wichtige Veranstaltung abgesagt – „einige Beschwerden“

Queen Elizabeth II winkt fröhlich während der Feier ihres 70. Thronjubiläums.

Queen Elizabeth II hat ihre Teilnahme am Jubiläumsgottesdienst abgesagt. Das Foto vom 2. Juni 2022 zeigt sie während der Feier ihres 70. Thronjubiläums.

Queen Elizabeth II. hat ihre Teilnahme am Dankgottesdienst zu ihren Ehren in London abgesagt. Die 96-jährige Königin hatte zuletzt vermehrt gesundheitliche Probleme.

Queen Elizabeth II. wird nicht am Dankgottesdienst zu ihren Ehren an diesem Freitag (3. Juni 2022) teilnehmen. Die 96 Jahre alte Königin habe während der Feierlichkeiten ihres 70. Throngeburtstags „einige Beschwerden“ verspürt und werde die Zeremonie in der Kathedrale St. Paul's „mit großem Widerwillen“ verpassen, teilte der Buckingham-Palast am Donnerstagabend mit.

Die für Donnerstagabend geplante Zeremonie in Windsor, bei der die Queen ein Leuchtfeuer anzünden sollte, werde sie jedoch weiterhin wahrnehmen, hieß es.

Queen leidet seit Monaten unter Mobilitätsproblemen

Die Monarchin hatte sich am Donnerstag zwei Mal auf dem Balkon ihres Londoner Stadtschlosses Buckingham-Palast gezeigt. Dabei war sie lächelnd und offensichtlich guter Laune zu sehen. Allerdings leidet die Queen seit Monaten unter Mobilitätsproblemen und hat wiederholt wichtige Veranstaltungen abgesagt.

Alles zum Thema Queen Elizabeth
  • Gottesdienst für die Queen Ankunft von Harry und Meghan wird von Publikum eindeutig quittiert
  • Thronjubiläum der Queen Plötzlich herrscht großer Tumult – Polizei muss eingreifen
  • ARD, RTL, ntv & Co. Wegen Großereignis: Mehrere TV-Sender ändern ihr Programm 
  • Elizabeth II. Schrecksekunde im Flugzeug – Queen verpasst fast Thronjubiläum
  • Queen Elizabeth II. Deutscher Küchenchef verrät, was sie immer in der Handtasche hat
  • Eklat bei den Royals Leibgarde der Queen unter unfassbarem Verdacht
  • Schock-Unfall vor Queen-Jubiläum Besucher-Tribüne stürzt ein – mehrere Verletzte in London
  • Erstmals seit fast 60 Jahren Queen fehlt: Großbritannien bereitet sich auf neuen King Charles vor
  • Große Sorge um Königin Erstmals seit 60 Jahren: Queen Elizabeth II. fehlt bei Parlaments-Eröffnung
  • Royals Prinz Harry und Meghan haben beim Thronjubiläum der Queen Balkonverbot

Einen handgemachten Gehstock hat die britische Armee der Queen zu ihrem 70. Throngeburtstag geschenkt. Die 96-Jährige hatte die Gehhilfe am Donnerstag bei ihrem Auftritt auf dem Balkon des Buckingham-Palasts dabei, wie die Nachrichtenagentur PA meldete. Die Queen nutzt seit Herbst 2021 bei ihren seltenen öffentlichen Auftritten einen Stock. 

Generalstabschef Mark Carleton-Smith hatte der Oberbefehlshaberin der britischen Streitkräfte das Utensil aus Haselnussholz zuvor überreicht, das vom Stockbauer Dennis Wall aus der nordwestenglischen Grafschaft Cumbria hergestellt wurde, wie das Verteidigungsministerium mitteilte. Haselnussholz gelte in der englischen Mythologie als schützender Talisman und in Irland als „Baum der Weisheit“.

Der Griff ist demnach aus Horn von schottischen Highlandrindern gemacht, die für ihre robuste Verfassung bekannt seien. Auf dem silbernen Knauf wurde eingraviert: „Die Armee versichert dem Souverän ihre treue Unterstützung.“ Dazu der Hinweis auf das Platin-Jubiläum mit den Herrschaftsdaten der Queen in römischen Ziffern.

„Wir wollten etwas Nützliches und Relevantes, das immer zur Hand ist, unsere treue Unterstützung darstellt und das Ihre Majestät hilfreich finden könnte“, sagte Generalstabschef Carleton-Smith. Der Stock sei „elegant, einfach und wunderbar handlich“. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.