Olaf Scholz Unser Kanzler sorgt auf USA-Reise mit Schlabber-Look für Lacher

Olaf Scholz' USA-Besuch wird von vielen Menschen gebannt verfolgt. Der Kanzler soll den Start einer diplomatischen Offensive im Ukraine-Konflikt setzen. Allerdings schien sein Look nicht unbedingt passend zu sein.

Bundeskanzler Olaf Scholz soll während seiner USA-Reise den Start einer diplomatischen Offensive im aktuellen Ukraine-Konflikt setzen.

Auf seinem Flug über den großen Teich überraschte Deutschlands neues Aushängeschild allerdings mit einem ungewöhnlichen Look – zumindest unter der Berücksichtigung, dass es sich beim Termin des neuen Kanzlers um einen von internationaler Wichtigkeit handelt.

Auch auf Social-Media-Plattformen nahm man die Outfit-Auswahl von Olaf Scholz eher skeptisch zur Kenntnis. In den letzten Wochen wurde Scholz insbesondere auf Twitter immer wieder aufs Korn genommen. jedoch nicht, weil Schlips und Sakko fehlten, sondern er selbst: Weil er gefühlt keine Präsenz in der Corona-Krise zeigte, kassierte er immer wieder Sticheleien.

Alles zum Thema Olaf Scholz
  • Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab
  • Schluss nach 22 Jahren ARD-Hammer: Plasberg hört mit „hart aber fair“ auf, Nachfolge steht schon
  • Markus Lanz Moderator von Kanzler Scholz enttäuscht – „Wie kann denn sowas passieren?“
  • Eklat bei Abbas-Besuch Scharfe Kritik an Olaf Scholz – „unverzeihlich“
  • Treffen mit Scholz Finnische Präsidentin spricht aus, was viele über russische Verhältnisse denken
  • Kommentar zur Gasumlage Wenn wir nicht aufpassen, kommt es im Herbst zu bitteren Szenen
  • Ukraine-Krieg Klitschko greift Kanzler Scholz an – und stellt dringende Forderung
  • „Ernsthaft?“ Kanzler Scholz gerät bei Frage plötzlich in Rage – und sorgt für Empörung
  • Olaf Scholz Kanzler stellt sich den Fragen: Bei einem Thema reagiert er wortkarg
  • Besuch auf DFB-Campus Kanzler Scholz macht Druck bei WM-Prämien: „Das ist was Politisches“

Olaf Scholz: Kanzler trägt auf USA-Reise Schlabber-Look

Lässig schlendert Kanzler Olaf Scholz den Journalisten und Journalistinnen entgegen, die sich an Bord des Flugzeuges versammelt hatten, um gebannt den Worten des SPD-Politikers zu lauschen. Es geht schließlich um die Ukraine-Krise. Ein Thema, das aktuell auf der ganzen Welt für Wirbel und Sorgenfalten sorgt.

Doch irgendwie schien das Outfit des Kanzlers nicht unbedingt der Wichtigkeit des Besuchs in den Vereinigten Staaten gerecht zu werden. Denn statt sich im eleganten Anzug vor den Presse-Teams zu positionieren, erscheint der Kanzler im grauen Schlabber-Pulli.

Merkwürdig, oder? Was man Olaf Scholz jedoch zugutehalten muss: Zumindest beim Verlassen des Fliegers saß der obligatorische Anzug dann wieder wie angegossen.

Der Schlabber-Look des Kanzlers war direkt gefundenes Fressen für unzählige Nutzer und Nutzerinnen der Social-Media-Plattform Twitter, die den Kanzler für diesen modetechnischen Fauxpas abstraften.

Olaf Scholz: Schlabber-Pulli sorgt für Lacher auf Twitter

Dem deutschen TV-Autor Micky Beisenherz schien Olaf Scholz' grauer Pulli irgendwie bekannt vorzukommen. Ist der SPD-Politiker etwa ein geheimer Til-Schweiger-Fan? Zumindest trug Schweiger ein sehr ähnliches Modell.

Zugegeben: Eine gewisse Ähnlichkeit ist wohl vorhanden. Auch wenn ernsthaft bezweifelt werden darf, dass Olaf Scholz künftig in einer Schweiger-typischen Tragikomödie einen alleinerziehenden Kanzler inszenieren wird.

Für einen anderen User war klar: Früher war so einiges besser. Jedenfalls wenn es um den Kleidungsstil der deutschen Kanzler und der Kanzlerin ging, die sich auf dem Flug zu ihrem bis dato wichtigsten Termin in ihrer politischen Laufbahn befanden. Dazu postete der Twitter-User eine Bildkombo, die Angela Merkel (CDU), Helmut Kohl (CDU), Helmut Schmidt (SPD) - alle drei in Hemd und/oder Jackett - sowie Olaf Scholz (SPD) im Schlabber-Pulli...

Ukraine-Krise: Kritik an der Regierung von Olaf Scholz wird lauter

Olaf Scholz wird von einigen Bündnispartnern vorgeworfen, in der Ukraine-Krise zu wenig Druck auf Russland auszuüben. Auch in den USA sind Zweifel laut geworden, ob man im Ernstfall auf Deutschland zählen könne.

Für Irritationen sorgt die Weigerung der Bundesregierung, Waffen an die Ukraine zu liefern. Massive Kritik gibt es in den USA weiterhin an der Ostseepipeline Nord Stream 2, die unter Umgehung der Ukraine Gas direkt von Russland nach Deutschland bringen soll. (red/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.