Seine Bauten kennt jeder Deutschlands bekanntester Architekt Meinhard von Gerkan ist tot

Bundeskanzler in Quarantäne Olaf Scholz mit Corona infiziert – so geht es ihm jetzt 

Bundeskanzler Scholz hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Am Vortag besichtigte er noch bei tropischen Temperaturen den Jubail Mangroven Park in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Bundeskanzler Scholz hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Am Vortag besichtigte er noch bei tropischen Temperaturen den Jubail Mangroven Park in den Vereinigten Arabischen Emiraten. 

Kanzler Olaf Scholz hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Seine öffentlichen Termine wurden abgesagt, der SPD-Politiker begab sich umgehend in Quarantäne. 

Bundeskanzler Olaf Scholz ist am Montag (26. September) positiv auf Corona getestet worden.

Er habe milde Erkältungssymptome und sich sofort in der Kanzlerwohnung im Bundeskanzleramt in Isolation begeben, teilte Regierungssprecher Steffen Hebestreit mit.

Bundeskanzler Olaf Scholz mit Corona infiziert

„Die öffentlichen Termine dieser Woche werden abgesagt, interne Termine sowie die angesetzte Zusammenkunft mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder will der Bundeskanzler virtuell wahrnehmen.“

Alles zum Thema Corona

Scholz war am Sonntag von einer zweitägigen Reise in die Golfstaaten zurückgekehrt. Vor Antritt der Reise hatte er einen PCR-Test gemacht, der negativ war. Am Sonntag war er nach Angaben aus Regierungskreisen ein weiteres Mal negativ getestet worden. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.