Ukraine Erste Ergebnisse der Referenden sind da – „Seit langer Zeit gewünscht“

Umstrittene Aussage US-Präsident Joe Biden irritiert: „Die Pandemie ist vorbei“ 

‚Joe Biden, Präsident der USA, winkt während eines Treffens mit dem südafrikanischen Präsidenten am 16. September 2022.‘

‚Joe Biden, Präsident der USA, winkt während eines Treffens mit dem südafrikanischen Präsidenten am 16. September 2022.‘

Während Deutschland sich auf den Corona-Herbst vorbereitet, hat der amerikanische Präsident die Pandemie mal eben so für beendet erklärt.

Weltweit gehen die verschiedenen Länder sehr unterschiedlich mit der aktuellen Corona-Situation um. Während Deutschland gerade noch neue Maßnahmen für den Herbst vorbereitet hat und China sowieseo eine strikte Null-Covid-Politik fährt, haben viele andere Länder ihre Maßnahmen mittlerweile zurückgefahren. 

In den USA hat Präsident Joe Biden die Corona-Pandemie kurzerhand für beendet erklärt. „Die Pandemie ist vorbei. Wir haben immer noch ein Problem mit Corona. Wir arbeiten noch viel daran, aber die Pandemie ist vorbei“, sagte er am Sonntag in der Sendung „60 Minutes“ des Senders CBS. Niemand trage mehr eine Maske, und „jeder scheint in ziemlich guter Verfassung zu sein“.

Joe Biden: Corona-Aussagen von US-Präsident sind umstritten

Bidens Äußerungen könnten innerhalb seiner eigenen Regierung für einigen Wirbel sorgen. Erst vor wenigen Wochen hatte die US-Regierung den Kongress um zusätzliche Milliarden für den Kampf gegen die Pandemie gebeten, um ihr Test- und Impfangebot auch während einer möglichen Corona-Welle im Herbst aufrechterhalten zu können.

Alles zum Thema Joe Biden

Die Corona-Beschränkungen in den USA wurden, wie auch in den meisten anderen westlichen Staaten, bereits weitgehend aufgehoben. Auch die Reisebewegungen sind wieder auf dem Niveau von vor der Corona-Pandemie. (afp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.