Jens Spahn, Karl Lauterbach und Co. Wie Politiker den Corona-Advent verbringen

Neuer Inhalt (4)

Jens Spahn und Ehemann Daniel Funke wandern jetzt.

Berlin – Familienmensch Armin Laschet (59) steht allein im Wohnzimmer und zündet den schlichten Adventskranz an. Rote Kerzen, ein goldenes Sternenkettchen auf dem Grün – sonst nix. „In diesem Jahr, in dem so vieles alles anders ist, ist es schön, dass manches bleibt“, postet der Ministerpräsident von NRW zu dem Foto.

Auf welche Leidenschaften Politiker verzichten und wie sie sich die Corona-Adventszeit dennoch versüßen – EXPRESS hat sich mal umgehört.

Kein Tennis für Markus Söder und Wolfgang Bosbach

Alles zum Thema Wolfgang Bosbach
  • Edel-Fan mit Klartext zur FC-Misere Bosbach wird emotional: „Kann es nicht mehr hören“
  • Bergisch Gladbach Grund ist traurig: Kinder-Karussell mitten in der Stadt aufgebaut
  • Im Köln-Talk Als es um FC geht, holt Bosbach Plüsch-Hennes und gibt Gänsehaut-Antwort
  • Kölner Psychiater über Teil-Lockdown „Wir sollten alle die Aggressionen runter fahren”
  • Youtube-Hit Weininger „Sitzungspräsident“ ist Kölns Spaß-Held in Corona-Zeiten
  • Bestes NRW-Haus Hier kaufen Kölner Promis wie Peter Brings oder Guido Cantz ihre Autos
  • „Bosbach-Kommission“ in NRW Verfassungsschutz soll auch Kinder beobachten
  • Jecke Kooperation Bosbach, Brühl und Pauels: Kölle singt für das Bergische Land
  • Im Video Wolfgang Bosbach: Darum trommel ich für das Thema Testen
  • Bosbach gerührt Höhner-Frontmann kämpft mit Kölner Promi-Team für gute Sache

Die Corona-Einschränkungen treffen alle, auch diejenigen, die sie zu verantworten haben. Für Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU, 53) öffnen sich die Tennishallen ebenso wenig wie für Wolfgang Bosbach (68, CDU).

„Nicht nur Doppel ist verboten – was verständlich ist – auch Einzel. Obwohl es doch eher unwahrscheinlich sein dürfte, sich auf einer Entfernung von gut 48 Metern zu infizieren“, sagt Bosbach dazu.

79 Veranstaltungen musste er von April bis heute knicken. Dafür habe er jetzt wieder mehr Zeit für die Familie und zum Lesen. Tipps gefällig? Noch ein paar Seiten „Das Manuskript“ von John Grisham, dann freue er sich auf „Olympia“ von Volker Kutscher, sagt Bosbach.

Teil-Lockdown: Grünen-Chefin Katrin Göring-Eckardt kocht Marmelade ein

Als Tochter eines Tanzlehrer ist Grünen-Chefin Katrin Göring-Eckardt (54) nicht nur auf dem politischen Parkett zu Hause, aber auf dem Bundespresseball konnte sie ihre Tanzkünste dieses Jahr nicht unter Beweis stellen. Sie liebe auch richtig spießige Sachen, gesteht sie Autor Marc Hujer: Backen, Marmelade einkochen und Nähen zum Beispiel.

Parteikollege Anton Hofreiter (50) nutzt die Adventszeit – wie jedes Jahr – um kiloweise Pralinen anzufertigen. Und verrät seinen Followern auch ein Rezept für Schoko-Walnuss-Pralinen: 300 Gramm kräftige Vollmilch-Schokolade mit 45%- Kakao-Anteil, 200 g gemahlene Walnüsse, 100 g Butter, 100 g Puderzucker, 100 ml Schlagsahne, Vanille, 3 Esslöffel Rum, für den Überzug 200 g Vollmilchschokolade und halbe Walnusskerne.

Corona-Advent: Sofa statt Kino für Wolfgang Kubicki

Gemütlich auf dem Sofa streamen statt ins Kino zu gehen ist für Wolfgang Kubicki (68, FDP) eine Option: „Für mich ist es das Größte, mit Vollmilch-Nuss-Schokolade und einem Glas Milch Kriegsfilme zu gucken“, erzählte er in einem Interview. Seine Empfehlung: „Sniper“. Sahra Wagenknecht (51, Die Linke) schwärmt für George Clooney-Filme, wenn sie eine 100-Kilometer-Radtour auf ihrem Trekking-Rad hinter sich hat.

Sportlich, sportlich, unsere Politiker in Corona-Zeiten: Ursula von der Leyen (62) nutzt jede freie Minute, um die Joggingschuhe zu schnüren, auch SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (57) hechelt mit seiner Tochter durch Kölns Grünanlagen.

Teil-Lockdown: Jens Spahn geht wandern

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU, 40), der sich normalerweise gern im Fitnesscenter austobt, zieht’s mit Ehemann Daniel Funke (39) jetzt in die Natur. Was er auf Instagram etwas oberlehrerhaft kommentiert: „An der frischen Luft bekomme ich am besten den Kopf frei. Gerade im Pandemie-Alltag ist draußen sein gut – nicht nur für den Geist, sondern auch für ein gestärktes Immunsystem.“

Neuer Inhalt (2)

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil beim Crossfit-Training

Ja, als Politiker hat man Einiges zu stemmen. Das gilt im wahrsten Sinne des Wortes für SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil (42), der das hammerharte Crossfit-Circle-Training für sich entdeckt hat. Fast 100 Kilo wuchtet er im Studio in die Höhe. Nun wird das Programm mit Coach so gut es geht draußen durchgezogen. Aufgeben gilt nicht in der Pandemie!

Und Weihnachten selbst? Wie feiert zum Beispiel unser Landesvater? Armin Laschet zu unserer Zeitung: „Im kleinen Kreis  – mit meiner Frau, meinem Vater und unseren Kindern. Dazu gehören den Tannenbaum gemeinsam schmücken, gemeinsam die Christmette besuchen, Kerzen, ein gutes Essen. Mehr geht nicht, auch der Fürsorge unserem ältesten Familienmitglied gegenüber.“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.