Vermummte stürmen den Platz FC-Ultras sorgen für Eklat bei Youth-League-Spiel in Genk

Was der Politiker-Papa dazu sagt? Tochter von Markus Söder sorgt mit Fotos für Furore

Gloria Sophie Söder

Gloria Sophie, die Tochter von Markus Söder, teilt auf Instagram gerne auch private Einblicke.

Monaco – Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab sich in der Corona-Politik immer als vorsichtig. Besser keine zu schnellen Lockerungen, dafür strenge Regeln. Seine Tochter Gloria Sophie (22) scheint hingegen einer anderen Risikobewertung zu folgen. Mit den neuesten Fotos auf ihrem Instagram-Account sorgt sie für Furore.

  • Gloria Sophie sorgt mit Fotos für Furore
  • Die Tochter von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist gerade im Urlaub
  • Nicht nur der Aufenthalt in einem Risikogebiet sorgt für Irritationen

Die Corona-Zahlen sinken, die Lage entspannt sich, in den meisten Kommunen in Deutschland gibt es Lockerungen. Auch in Bayern. Dennoch mahnt Ministerpräsident Markus Söder weiter zur Vorsicht. Auch wenn der Gedanke an Urlaub verlockend klinge, man solle besser zuhause bleiben.

Markus Söder mahnt zur Vorsicht, Tochter nimmt es nicht so genau

In einer Rede an die Bevölkerung sagte Söder noch vor Ostern: „Nicht reisen, weniger Treffen und achtsam sein und auf einander Acht geben.“

Markus Söder Maske am Ohr

Was Vater Markus Söder wohl von den Fotos seiner Tochter hält?

Für seine eigene Familie scheint das hingegen nicht zu gelten. Zumindest nicht für seine 22-jährige Tochter. Denn die hält sich ganz offensichtlich nicht an die Vorgaben ihres Politik-Papas.

Ganz öffentlich postete sie jetzt auf ihrem Instagram-Account, auf dem Gloria Sophie immerhin über 5000 User folgen, Fotos aus dem Urlaub.

Markus Söder: Tochter Gloria Sophie „happy“ in Monaco

„Happy to be here“, schrieb sie unter zwei ihrer neusten Beiträge vom Donnerstag (20. Mai). Die Bilder zeigen die Tochter von Markus Söder an der französischen Mittelmeerküste.

Die 22-Jährige verbringt ihren Urlaub offenbar in Monaco. Auf einem der Fotos steht sie direkt vor der Rennstrecke – am Wochenende findet dort der Formel-1-Grand-Prix statt.

„Das kommt beim Papi aber nicht wirklich gut an“, mutmaßt einer ihrer Fans.

Doch nicht nur, dass der Urlaub nicht wirklich ins Bild des zur Vorsicht mahnenden Markus Söders passt, die Tochter hält sich ganz offensichtlich nicht an die geltenden Corona-Regeln.

Auf den Fotos: Gloria Sophie hält sich nicht an die Corona-Regeln

Das Robert-Koch-Institut stuft das Fürstentum Monaco bereits seit dem 1. November 2020 als Risikogebiet ein. Auf der Seite des Auswärtigen Amts heißt es: „Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Monaco wird aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt.“

Dass Gloria Sophie dennoch dorthin gereist ist, ist zwar nicht verboten. Doch das Tragen eines Mundschutzes ist in Monaco überall in der Öffentlichkeit verpflichtend. Nach einer Maske sucht man auf den Fotos von Markus Söders Tochter jedoch vergebens. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.