Bund schlägt Alarm Totalausfall bei russischem Gas befürchtet – was man jetzt dringend tun sollte

„Will Euch die Wahrheit sagen“ Arnold Schwarzenegger mit dramatischer Video-Botschaft an Russland

Arnold Schwarzenegger hat eine enge Verbindung zum russischen Volk.

Arnold Schwarzenegger, hier am 5. März 2022 in Ohio, hat sich mit emotionalen Worten an das russische Volk gewandt.

Schauspieler und Ex-Gourverneur Arnold Schwarzenegger hat sich in einer emotionalen Botschaft an das russische Volk gewandt, mit der Propaganda aufgeräumt und sie zum Widerstand gegen den Krieg aufgerufen.

Der russische Angriff auf die Ukraine lässt keinen unberührt. Auch den Terminator nicht. Arnold Schwarzenegger (74) hat sich mit einer emotionalen Botschaft an Russinnen und Russen gewandt, um sie über die Wahrheit dieses Krieges zu informieren und für Frieden zu werben.

Der frühere Gouverneur von Kalifornien erzählt von seinem russischen Idol, Yuri Petrovitsch Wlassow, den er mit 14 Jahren erlebte, als der Gewichtheber als erster Mensch 200 Kilogramm in die Höhe stemmte – und ihn zum Kraftsport animierte. „Mein Vater wollte, dass ich sein Foto von der Wand nehme, einen Deutschen oder Österreicher nehmen, weil er Russen nicht leiden konnte. Aber ich habe das nicht getan. Ich habe Yuri bei den Dreharbeiten zu Red Heat in Moskau wieder getroffen.“

Arnold Schwarzenegger räumt mit den russischen Lügen auf

Dann zeigt er eine blaue Tasse, die er von seinem Idol geschenkt bekam. „Die Stärke und das Herz des russischen Volkes habe ich immer bewundert. Deshalb will ich Euch die Wahrheit sagen. So wie ich den Amerikanern die Wahrheit beim verbrecherischen Sturm auf das Kapitol gesagt habe. Das sind Momente, die sind so falsch, da muss man aufstehen“, sagt Arnold Schwarzenegger.

Alles zum Thema Arnold Schwarzenegger
  • Oralsex am Meer? Freund von Topmodel Toni Garrn postet Video – sie ist sauer
  • Der „Terminator“ ist schon ihr Fan Greta Thunberg erobert jetzt auch Hollywood
  • Nazi-Horror Schwarzenegger zerlegt Donald Trump öffentlich
  • US-Jugend feiert Partys trotz Corona Jetzt meldet sich sogar Arnold Schwarzenegger
  • Donald Trump Warum eine Amtsenthebung jetzt doch noch etwas bringt
  • An Nobel-Schule Angewandte Sexualkunde: Biolehrerin (45) verführt Schüler (16)
  • Exklusives Training Das ist Düsseldorfs teuerster Fitnessclub
  • Schwarzenegger gesteht Ständig Streit mit Sylvester Stallone
  • „Buchstabieren Sie nochmal" Dieses Kölner Ehepaar hat den verrücktesten Namen
  • Parkplatz-Zoff in Kölner Veedel Anwohner haben großes Problem – Stadt profitiert davon

„Die Denazifizierung der Ukraine – das ist gelogen. Die Ukraine hat einen jüdischen Präsidenten. Russia, Wladimir Putin ist der Aggressor. Das hat die gesamte Welt bei den Vereinten Nationen festgestellt.“

Dann prangert er die Kriegsverbrechen der russischen Armee, die Bomben auf Kinderkliniken und Zivilisten an. „Jetzt ist Russland isoliert. Tausende russische Soldaten sind tot. Die Zerstörung durch die russischen Bomben hat die ganze Welt gegen die russische Regierung aufgebracht.“

Schwarzenegger vergleicht Ukraine-Krieg mit Zweitem Weltkrieg

Die Schauspiel-Legende räumt mit den Lügen auf, die auch den russischen Soldaten aufgetischt werden. „Ich fühle mich an die Horrorbilder aus dem Zweiten Weltkrieg erinnert. Mein Vater kam nach Leningrad, vollgepumpt mit den Lügen der Nazi-Regierung. Er kam gebrochen und leer zurück. Das ist kein Krieg, um Russland zu verteidigen. Es ist Unrecht!“

Dann zeigt er Wladimir Putin, Lavrov und die Generäle. „Warum opfern sie diese jungen Männer, diese vielen Menschen für Ihre Ambitionen? Stoppen sie diesen Krieg.“

Abschließend wendet er sich noch einmal an Russinnen und Russen, die auf den Straßen gegen Putin protestieren: „Wir haben Euren Mut gesehen. Wir wissen, welche Konsequenzen ihr ertragen müsst.  Ihr seid meine neuen Helden. Ihr habt die Stärke von Yuri Petrovitsch Wlassow. Ihr seid das wahre Herz Russlands. Gott schütze Sie!“

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.