Wildes Liebesleben mit Toyboy (37) Rentnerin Iris (83) muss ständig in die Notaufnahme – Sex-Verbot!

Iris Jones und Mohammed Ibriham.

Das Liebesleben von Iris Jones und Mohammed Ibriham ist voller Leidenschaft. Doch jetzt hat die 83-Jährige mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Die 83-jährige Iris Jones und ihr 37 Jahre alter Ehemann Mohammed Ibriham können die Finger nicht voneinander lassen. Das hatte jetzt Konsequenzen für die Rentnerin.

Iris Jones (83) und Ehemann Mohammed Ibriham (37) schweben aktuell auf Wolke Sieben! Ihre Zuneigung zueinander leben die Turteltauben aus und machen in den (sozialen) Medien keinen Hehl daraus, dass es auch im Bett mehr als rund läuft.

Im Liebestaumel machte es den beiden auch nichts aus, dass sie sage und schreibe 46 Jahre trennen. Immer wieder fällt das Paar mit pikanten Details zu ihrem Sexleben auf – bei Iris und Mohammed geht es wild und vor allem oft zur Sache.

46 Jahre Altersunterschied: Ungleiches Paar hat erfüllendes Liebesleben

Doch jetzt wird ihr Sexleben überschattet und der enorme Altersunterschied der beiden macht sich bemerkbar. Rentnerin Iris erklärt: „Mohamed will mich mehr als ich ihn, aber ich bin 83 und nicht mehr so fit wie früher. Ich brauche ab und zu eine kleine Pause.“

Alles zum Thema Facebook

Wenn es um ihre Gesundheit geht, muss selbst die schönste Nebensache der Welt einmal zurückstecken: Iris hat nun ein Sexverbot durchgesetzt, was ihr die Ärztinnen und Ärzte angeordnet hatten.

Richtig gehört: Die 83-Jährige musste wegen der nächtlichen Abenteuer mit Ehemann Mohammed bereits mehrfach in die Notaufnahme. Dort riet man ihr, ihr Sexleben ein wenig herunterzuschrauben.

Was den beiden sicherlich schwerfällt. Erst seit Anfang dieses Jahres leben die beiden zusammen in England, weil Mohammed vorher kein Visum bekam. (eg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.