„Viele schwere Themen“ Diese Persiflage-Wagen rollen durch Köln – Neuheit beim Rosenmontagszug

„Toadzilla“ Über zwei Kilo schwer: Gigantische Gift-Kröte in Australien entdeckt 

Im australischen Conway Nationalpark ist eine gigantische Kröte gefunden worden.

Die Wildhüterinnen und Windhüter staunten nicht schlecht, als sie auf einer Fahrt durch den Conway Nationalpark in Australien eine rund 2,7 Kilogramm schwere Riesenkröte fanden.

„Toadzilla“, wie Wildhüterin Kylee Gray das ungewöhnlich große Exemplar taufte, ist sechsmal schwerer als eine Durchschnittskröte. Bei „Toadzilla“ handelt es sich um eine südamerikanische Aga-Kröte, die im Jahre 1935 in Australien eingeführt wurde, um Schädlinge zu bekämpfen.

Die entdeckte Riesen-Kröte soll künftig vermutlich ausgestellt werden. Mehr über das hochgiftige Fundtier aus dem Nationalpark erfahren Sie oben im Video.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.