Oktoberfest-Preise 2022Rechnung aus Festzelt macht fassungslos – Wiesn-Fans trauen ihren Augen nicht

Nach einem Essen in einem Festzelt auf dem Münchner Oktoberfest lässt die Rechnung staunen. Hier ein Symbolfoto von einer Gans in einem Festzelt.

Nach einem Essen in einem Festzelt auf dem Münchner Oktoberfest lässt die Rechnung staunen. Hier ein Symbolfoto von einer Gans in einem Festzelt.

Ganz Deutschland staunt über eine Rechnung aus einem Festzelt auf dem Oktoberfest 2022 in München. Selbst Fans sind fassungslos, welcher Betrag auf dem Kassenzettel zu lesen steht.

von Jan Voß (jv)

Hohe Preise sind Besucherinnen und Besucher vom Oktoberfest in München bekannt. Wer ins Festzelt kommt, erwartet keine günstigen Angebote. Doch diese Rechnung versetzt ganz Deutschland in Staunen.

Die Gäste der Ammer Hühner- und Entenbraterei posteten nach einem Besuch bei Essen und Getränken ihre Rechnung. „Echt ein Schnäppchen“, schreibt der Wiesn-Fan.

Oktoberfest München 2022: Unfassbare Rechnung aus Festzelt

Dass der Begriff „Schnäppchen“ in diesem Zusammenhang ironisch zu verstehen ist, muss bei einem Blick auf die Preise kaum noch erläutert werden. Was die Gäste für zwei Mahlzeiten und einer überschaubaren Zahl an Getränken bezahlen sollten, macht einfach nur fassungslos.

Alles zum Thema Oktoberfest

1
/
4

Hier die Rechnung von der Wiesn in der Übersicht:

  • 2 x Mass Bier à 12,80 € = 25,60 €
  • Wiesnradler = 12,80 €
  • 2 x 1/2 Bio Ente à 53,00 € = 106,00 €
  • 2 x Portion Knödel à 7,20 € = 14,40 €
  • 2 x Blaukraut à 7,20 € = 14,40 €

Für die zwei Gerichte mit Beilagen und drei Getränken ergibt das unterm Strich einen Gesamtbetrag von unfassbaren 173,20 Euro! Eine Rechnung, die viele Menschen sprachlos zurücklässt.

Oktoberfest: Twitter-User sprachlos: „Ne halbe Ente für 53 Euro?“

„Ne halbe Ente für 53 Euro?“, fragt ein User auf Twitter entgeistert. „Der Bon ist auf einem anderen Planeten ausgedruckt worden“, findet auch ein anderer Nutzer unter dem Beitrag.

Ein weiterer Twitter-User vermutet, dass auch die Corona-Krise hinter den hohen Preisen stecken könnte. „Zwei Jahre Umsatz mussten nachgeholt werden“ – und fügt sarkastisch hinzu: „Wer für ein 1/2 Hähnchen 53,00 € zahlt, kann nur in Bayern wohnen, denen geht es noch zu gut.“

Oktoberfest 2022: Ammer-Festzelt-Sprecherin erklärt Preis für Ente

In den meisten anderen Festzelten müssen die Wiesn-Besucherinnen und -Besucher nicht so tief in die Tasche greifen. Im Hacker-Festzelt kostet die Ente nur 29,80 Euro, im Schützenzelt zahlt man 34,50 Euro und in der Käfer Wiesn-Schänke kommt man mit 39,80 Euro auch noch günstiger davon.

Der Unterschied liegt allerdings darin, dass hier keine Bio-Waren angeboten werden. „Nachhaltigkeit, Qualität, Regionalität und vor allem der Geschmack – das gilt für die Bio-Ente wie für alle anderen Angebote“, begründet eine Sprecherin auf Anfrage der „tz“ die Preise im Ammer-Festzelt.

So gebe es auf der diesjährigen Wiesn erstmals eine Ente „aus komplett tierfreundlicher Produktion und Freiland-Haltung“, so die Sprecherin weiter. Das koste natürlich auch.