NRW und Köln Deutscher Wetterdienst warnt vor Schnee und Glatteis

Neu bei McDonald’s Kurioses Gerät in Filiale entdeckt – das steckt dahinter

Der Abendhimmel leuchtet hinter einem McDonald's „M“.

Ein TikTok-Clip aus einer McDonald’s-Filiale sorgt für Aufsehen. Das Symbolfoto zeigt die Leuchtreklame einer Filiale. 

Ungewöhnliche Sitzgelegenheit! Ein TikTok-Clip sorgt für Aufsehen. Er zeigt eine Frau, die sich ihr Mittagessen schmecken lässt. Dabei sitzt sie allerdings auf keinem Stuhl.

Wer kennt es nicht: nur eine Stunde bis zum nächsten Arbeits-Meeting! Jetzt selbst hinter den Herd stellen, kommt für viele Menschen daher gar nicht erst infrage. Der Gang zu den einschlägigen Fastfood-Riesen McDonald’s, Burger Kind und Co. ist fast schon zur Arbeits-Tradition geworden.

Wäre da nur nicht bloß der blöde Nebeneffekt des Zunehmens. Denn die drei Burger der vergangenen Mittagspause werden sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht unbedingt positiv auf die Figur auswirken. McDonald’s fährt deshalb in China künftig neue Geschütze auf. Beziehungsweise Räder.

McDonald’s: Fahrräder in Filiale

Der Clip von TikTok-User „cris13yu“ ist bloß acht Sekunden lang. Dennoch wurde er fast 38 Millionen Mal angeklickt. Auf ihm zu sehen ist eine junge Frau, die mächtig viel zu tun hat.

Alles zum Thema Tiktok

Mit der einen Hand verschlingt sie einen stattlichen Burger, mit der anderen stemmt sie ihre Cola Richtung Mund, um damit im nächsten Moment die Burger-Reste herunterzuspülen. Zwischendurch blickt sie immer wieder auf ihr Handy – Multitasking par excellence!

Doch damit nicht genug: Während sie sich ihrem Essen widmet, strampelt sie wie wild in die Pedale. Die Frau sitzt auf einem Hometrainer. Doch was hat es mit dem Fitnessgerät in der McDonald’s Filiale auf sich?

Handelt es sich hierbei um eine Kooperation mit einer international bekannten Fitnesskette, mit der sich McDonald’s immerhin zwei Anfangsbuchstaben teilt? Wohl kaum.

McDonald’s: Kunden können mit Rädern Strom erzeugen

Mit dem Essen auf Rädern solle vor allem ein „kohlenstoffarmes und umweltfreundlicheres Leben“ gefördert werden. Das gab McDonald’s im September 2021 in einer Pressemitteilung bekannt.

Die gänzlich aus recyceltem Kunststoff bestehenden Drahtesel dienen auch als Energielieferanten. Mit Muskelkraft kann während des Essens  elektrischer Strom erzeugt werden, mit dem die Gäste ihre Smartphones aufladen können. (cw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.