NRW und Köln Deutscher Wetterdienst warnt vor Schnee und Glatteis

Was ist das? Mysteriöse Entdeckung auf neuen Nasa-Fotos vom Mars

Aufnahmen eines Rovers vom Planeten Mars sorgen derzeit für Staunen und Spekulationen. Die Fotos zeigen eine Felsformation, in die eine Art Tür oder Portal eingelassen zu sein scheint.

Bei diesen Aufnahmen verschlägt es einem die Sprache. Der Rover „Curiosity“ erforscht seit rund 10 Jahren für die Nasa den Mars. Neue Bilder sorgen nun für Spekulationen. Ist das der Hinweis auf außerirdisches Leben, auf den die Menschheit gewartet hat?

Rover „Curiosity“ wurde 2012 auf dem Planeten Mars abgesetzt. 2021 folgte der „Perseverence“-Rover. Seitdem senden die Rover regelmäßig Fotos und Daten, die der Nasa bei der Erforschung des Weltalls helfen. Konkret sollen sie nach früherem mikrobiellen Leben suchen.

Nasa: Neue Fotos vom Mars sorgen für reichlich Verwirrung

Neue Fotos sorgen nun allerdings auch für reichlich Verwirrung. Denn auf den Aufnahmen des Rovers ist deutlich so etwas wie eine Tür oder ein Portal zu sehen. Handelt es sich dabei um eine Art Gang? Aber wohin führt er? Und wie ist er entstanden?

Alles zum Thema NASA

Die Bilder stammen von einer Reihe von Aufnahmen von einer Felsformation. Die „Tür“ ist mitten in die Felsen eingelassen und scheint wie von Hand geschaffen. „Das ist ein sehr seltsames Bild“, muss auch der britische Geologe Neil Hodgson gegenüber „Life Science“ zugeben.

Denn seit Jahren wird über die Möglichkeit von Leben auf dem Mars spekuliert. Zu erfahren, dass der Mars einst Leben beheimatet haben könnte, wäre wohl die tiefgreifendste Entdeckung der Weltraumforschung.

Fotos vom Mars zeigen Öffnung in Felsformation – ist das eine Tür oder ein Portal?

Die jetzt von der Nasa veröffentlichten Fotos stammen vom 7. Mai 2022. Auch wer zweimal genau hinguckt, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Denn die Öffnung sieht aus wie ein aus einem Felsen perfekt herausgearbeiteter Türeingang.

Worum genau es sich bei dem „Portal“ handelt, ist unklar. Ebenso, wie groß das mysteriöse Loch genau ist, ist nicht bekannt. Doch es kommen auch Erklärungen in Betracht, die nicht auf die Existenz von Aliens zurückgreifen müssen.

Mysteriöse Tür auf dem Mars – Geologe gibt Einschätzung

So ist der Geologe Hodgson überzeugt, dass es sich um „eine natürliche Erosion“ handelt. Aufgrund von weiteren Bildern, welche die nähere Umgebung der Stelle zeigen, habe er erkennen können, dass die Felsschichten auf der einen Seite hin abfallen und auf der anderen höher liegen.

Die Schichten wurden „vor vielleicht vier Milliarden Jahren unter sedimentären Bedingungen abgelagert, möglicherweise in einem Fluss oder einer vom Wind verwehten Düne“, so Hodgson weiter. Durch Verwehungen seien dann solche vertikalen Brüche entstanden.

Durch das Aufeinandertreffen solcher vertikalen Brüche sei dann schließlich ein großer Felsbrocken herausgebrochen. Zurückgeblieben sei dann eine Formation, die stark an eine Tür oder ein Portal erinnere. „Die Schwerkraft ist auf dem Mars nicht so stark, aber sie ist stark genug, um ein solches Ereignis herbeizuführen“, sagte Hodgson. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.