+++ EILMELDUNG +++ Schreckliches Unglück in NRW Autofahrer (19) rast in Joggerinnen – drei Schwerverletzte

+++ EILMELDUNG +++ Schreckliches Unglück in NRW Autofahrer (19) rast in Joggerinnen – drei Schwerverletzte

Grausamer FundPolizei entdeckt zwei Leichen in Wohngebiet – erster Verdacht

Im Hamburger Stadtteil Langenhorn sind zwei Personen bei einer Schießerei getötet worden. Es gibt einen ersten Verdacht.

Zwei Männer sind am späten Samstagabend (25. März 2023) in Hamburg-Langenhorn durch Schüsse ums Leben gekommen.

Laut Angaben der Staatsanwaltschaft Hamburg von Sonntag handelt es sich bei einem der Toten um den mutmaßlichen Schützen.

Der Mann soll nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen den anderen Mann mit mehreren Schüssen getötet haben. Daraufhin erschoss er sich selbst, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hamburg am Sonntagmorgen sagte.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Medienberichten zufolge könnten Schulden im Rockermilieu Hintergrund der Schießerei sein. Die Ermittlungen der Polizei zu der Tat dauern an.

Mehr in Kürze bei EXPRESS.de. (dpa)