Unzufrieden im Bett Frau will mit heißem Dreier Beziehung retten, doch es nimmt böses Ende

Das Foto ist ein Spiegel-Selfie von Taylor Cezanne.

Die 26-Jährige wollte mit einem Dreier ihre Beziehung aufpeppen. Das Selfie wurde am 19. Januar 2022 auf Instagram hochgeladen.

Kommunikation ist wichtig – das musste eine US-Amerikanerin nun auf die harte Tour lernen. Ihr Plan, durch einen Dreier die Beziehung mit ihrem Freund aufzupeppen, ging nämlich gewaltig schief.

In einer Beziehung, die schon mehrere Jahre hält, läuft es im Bett nicht immer wie am Anfang. Um für Abwechslung zu sorgen und um die Beziehung etwas aufzupeppen, hatte die 26-jährige Taylor Cezanne daher eine waghalsige Idee: Sie schlug ihrem Freund einen Dreier vor.

Was erst nach einem vielversprechenden Plan klang, ging für die junge Taylor aber völlig nach hinten los – damit hat sie nicht gerechnet.

Frau geht auf Dreier ein, um Beziehung aufzupeppen

Drei Jahre lang führte die 26-jährige Taylor aus Austin eine gelungene Beziehung. Dann machte sie den Vorschlag für einen Dreier und das Unglück nahm seinen Lauf. Auf der Arbeit ihres Partners lernte das Pärchen eine junge Frau kennen. Der Plan: Nur ein bisschen Spaß haben, sexuelle Erfahrung sammeln und die Beziehung so etwas aufpeppen. Laut Taylor war die andere Frau außerdem noch Jungfrau, weshalb sie sie nicht unter Druck setzen wollte.

Alles zum Thema Sex

Dem „DailyStar“ berichtete sie: „Ich habe wirklich darauf geachtet, dass das funktioniert. Sie kamen sich näher, weil sie zusammengearbeitet haben. Es gab Eifersucht zwischen mir und ihr und wir hatten Mühe, eine Bindung aufzubauen.“

Dreier-Beziehung geht langsam den Bach runter

Taylor gab außerdem an, anfangs nicht polyamourös (das bedeutet, dass man nicht nur eine Person, sondern mehrere Personen liebt bzw. lieben kann) gewesen zu sein – sie sei lediglich offen für Neues und wollte schauen, was passiert. Zugegeben: Die Ausgangslage ist vielleicht nicht optimal für eine Dreier-Beziehung.

Ihr Freund versuchte, beide gleichzubehandeln, doch auf Dauer ging das nicht gut, vor allem da er und die neue Frau zusammen arbeiteten. Trotzdem hielt die Beziehung zwischen den Dreien knapp sieben Monate. Doch dann kam die Wende.

Beziehung eskaliert: Taylor packt ihre Sachen

„Eines Nachts gingen sie zusammen zur Arbeit, und ich wachte um sechs Uhr morgens auf, und sie waren nicht zu Hause. Sie hatten mir keine SMS geschrieben, um zu sagen, dass sie aufbrechen würden, also ging ich zu ihrem Arbeitsplatz und sah, dass sein Auto dort geparkt war“, berichtet Taylor.

Ihr ungutes Bauchgefühl bewahrheitet sich schnell: „Ich ging hinüber und erwischte sie beim Sex auf der Rückbank, was sie zwar durften, was aber trotzdem schwer mit anzusehen war. Sie war sauer auf mich, weil ich hereinplatzte, und das war der Anfang vom Ende.“

Nach diesem Vorfall konfrontierte Taylor ihren Freund mit ihren Sorgen und sagte ihm, dass sie die andere Frau nicht mehr daten möchte. Er jedoch wollte beide Frauen behalten, also tat Taylor, was getan werden musste: Sie packte ihre Sachen und zog aus. Auf ihrem TikTok-Account postete sie mehrere Videos und sprach über ihre Situation.

Doch trotz allem: Taylor versuchte, das Gute in dem ganzen Desaster zu sehen: Sie hat einiges aus der Beziehung gelernt und sagt, sie sei froh, dass es so gekommen ist. Außerdem hat sie an ihrer Kommunikation gearbeitet – hätte sie nämlich von Anfang ihrem Freund gesagt, dass sie mit ihrem Sexleben nicht zufrieden ist, wäre es vielleicht nie zu dieser misslichen Lage gekommen. (sai)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.