Corona in Deutschland  Fast 17 000 Neuinfektionen, zwei Länder traurige Spitzenreiter

Corona_Maske_Bonn

Eine Frau geht Anfang Januar 2021 in Bonn an einem Schild vorbei, das auf die Maskenpflicht hinweist. 

Köln – Corona aktuell: In unserem Ticker bekommen Sie immer alle neuen Infos direkt in der Übersicht.

Das ist der aktuelle Stand vom 10. Januar

  • 16 946 Neuinfektionen in Deutschland
  • Hier sehen Sie eine 

Update vom 10. Januar: 16 946 Neuinfektionen in Deutschland

  • Die deutschen Gesundheitsämter haben

Update vom 9. Januar: 24 694 Neuinfektionen in Deutschland

  • Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI)
  • Eine Interpretation der Daten bleibt schwierig, weil um Weihnachten und den Jahreswechsel Corona-Fälle laut RKI verzögert entdeckt, erfasst und übermittelt wurden. Dem Verband Akkreditierter Labore in der Medizin (ALM) zufolge war die Zahl der Labortests über den Jahreswechsel im Vergleich zur Weihnachtswoche noch einmal weiter gesunken. Verglichen mit der Woche vor Weihnachten hat sich die Zahl in der vergangenen Woche ungefähr halbiert.
  • Die Zahl der binnen sieben Tagen an die Gesundheitsämter gemeldeten Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner (Sieben-Tage-Inzidenz) lag am Samstagmorgen bei 153,9. Ihr bisheriger Höchststand war am 22. Dezember mit 197,6 erreicht worden. Die Unterschiede zwischen den Bundesländern sind jedoch enorm: Die
  • Das RKI zählte

Update vom 8. Januar: Londoner Krankenhäuser vor dem Kollaps – Rekordzahl an Toten, Gesundheitsminister wendet sich mit Hilferuf an Pharma-Lobby

  • Der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan hat angesichts beispiellos hoher Infektionszahlen in der britischen Hauptstadt eine Großlage (major incident) ausgerufen.
  • Weil es zum Start der Impfkampagne zu wenig Corona-Impfstoff gibt, steht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) seit Tagen in der Kritik. In seiner Not wendet er sich nun mit einem offiziellen Hilferuf an die Pharma-Lobby.
  • Gute Nachrichten von der europäischen Arzneimittelbehörde EMA. Ab sofort können
  • Dramatische Zahlen zum Wochenende. Die Zahl der täglich verzeichneten Todesopfer durch die Corona-Pandemie in Deutschland hat einen neuen Höchststand erreicht. Wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitagmorgen (8. Januar) unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden

Update vom 7. Januar: Corona-Mutation in Sachsen, 26.391 Corona Neuinfektionen und 1070 neue Todesfälle in Deutschland – Feiertage erschweren Interpretation der Daten, China mit größtem Coronavirus-Ausbruch seit Monaten

  • In Sachsen ist erstmals die neue Variante des Coronavirus aus Großbritannien nachgewiesen worden.
  • Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI)
  • China erlebt den größten Ausbruch des Coronavirus

Update vom 6. Januar: Impfstoff von Moderna zugelassen, Mutiertes Coronavirus nun auch in Bayern, 21.237 Corona Neuinfektionen und 1019 neue Todesfälle gemeldet

  • Als
  • Die in Großbritannien verstärkt aufgetretene,
  • Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 21.237 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Außerdem wurden 1019 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verzeichnet

Update vom 5. Januar: Zahl der Neuinfektionen wieder gestiegen

  • In Deutschland sind innerhalb eines Tages fast 11.900

Update vom 4. Januar: England geht in nationalen Lockdown, Weniger Neu-Infektionen gemeldet, aber Zahlen trügerisch

  • Wegen der deutlich steigenden Zahl an Corona-Infektionen hat die
  • Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI)

Update vom 3. Januar: 10.315 Corona-Neuinfektionen und 312 neue Todesfälle gemeldet

  • Die deutschen Gesundheitsämter haben am
  • Das RKI zählte

Update vom 2. Januar: Lauterbach: Haben die schlimmsten drei Monate vor uns, Leopoldina-Expertin wirft Regierung „grobes Versagen“ vor

  • SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach erwartet zunächst noch keine Besserung der Corona-Lage.
  • Die Neurologin Frauke Zipp, Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, hat der Bundesregierung
  • Nach einer
  • In Deutschland sind innerhalb eines Tages
  • Mediziner und Wirtschaftsexperten fordern eine

Update vom 1. Januar: Biontech-Chef: „Momentan sieht es nicht rosig aus“, 22.924 Neuinfektionen in Deutschland

  • Biontech-Chef Ugur Sahin
  • In Deutschland sind innerhalb eines Tages knapp 23.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus verzeichnet worden. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitagmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden weitere

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.