Erhebliche Schäden Vollsperrung! Bahn macht wichtige Kölner Strecke dicht – auch ICE betroffen

Wetter in Köln und NRW Es wird richtig ungemütlich – Dauerregen im Anmarsch

Wie geht es in den nächsten Tagen wettermäßig weiter? EXPRESS.de hält Sie in diesem Ticker mit allen Entwicklungen zum aktuellen Wetter in NRW auf dem Laufenden.

Ein Blick aus dem Fenster sollte Antrieb genug sein: Gehen Sie am Sonntag (25. September 2022) noch einmal raus, machen Sie einen Spaziergang, genießen Sie das ruhige September-Wetter.

Denn in den nächsten Tagen wird es leider sehr ungemütlich in Nordrhein-Westfalen. Kaum Sonne, dafür viel Regen – so sind die aktuellen Aussichten.

Wetter in NRW: Dauerregen und Gewitter

Im Ticker von EXPRESS.de bekommen Sie alle Informationen rund um aktuelle Temperaturen, Wetterwarnungen und andere wichtige Hinweise zum Wetter in NRW.

Alles zum Thema Wetter
  • Das Wetter in NRW wird zunehmend unfreundlicher. Dabei bildet der Sonntag mit Sonne und 17 Grad im Nordwesten noch eine letzte Ausnahme.
  • Mit der neuen Woche breitet sich dann der Regen, teils als Dauerregen aus, wie Meteorologe David Bötzel vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilt.
  • Ein Frontensystem beschert den Menschen ab Montag (26. September 2022) dazu frischen Wind mit starken Böen und nur noch 13 bis 15 Grad, in den Höhenlagen 8 Grad.
  • Am Dienstag (27. September 2022) und Mittwoch (28. September 2022) nisten sich die Tiefdruckgebiete über dem Land weiter ein und bringen viele Wolken, heftige Schauer und einzelne Gewitter.
  • Und die Aussichten fallen trübe aus. Es bleibt bis mindestens zum nächsten Wochenende wechselhaft. (mt/dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.