Fund auf A1 in NRW Polizei vor Rätsel: Mann (†37) liegt tot neben seinem Auto 

Horror bei Ausflug ins Bergische Biker (†27) stirbt bei Sturz – Mitfahrerin (23) schwer verletzt

Die Feuerwehr Odenthal war schnell vor Ort und half den Rettungskräften beim Einsatz.

Die Feuerwehr Odenthal war schnell vor Ort und half den Rettungskräften beim Einsatz.

Bei einem Motorrad-Ausflug ins Bergische ist ein 27-Jähriger getötet worden, seine Mitfahrerin wurde schwer verletzt. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

Ein Ausflug ins Bergische ist etwas, wovon viele Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen sich das ganze Jahr drauf freuen. Doch die Fahrt ins Scherfbachtal in Odenthal nahm einen schrecklichen Verlauf. Der 27-jährige Motorradfahrer stürzte und erlag wenig später seinen lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus. Seine Mitfahrerin wurde schwer verletzt.

Sturz mit Motorrad bei Ausflug ins Bergische

Tödlicher Unfall am Sonntag (8. Mai) im Rheinisch-Bergischen Kreis. Ein 27 Jahre alter Motorradfahrer und seine 23-jährige Mitfahrerin hatten das schöne Wetter für einen Ausflug genutzt. Doch im Scherfbachtal in Odenthal kam es zu einen verhängnisvollen Sturz.

Die Ursache für den Unfall ist noch völlig unklar. In den Mittagsstunden verlor der 27-Jährige plötzlich die Kontrolle über seine Maschine. Bei dem anschließenden Sturz wurden sowohl der Fahrer als auch seine Sozia schwer verletzt.

27-Jähriger Motorradfahrer erliegt Verletzungen in Klinik

Die Rettungskräfte wurden sofort alarmiert. Sowohl die Einheiten Scherf und Scheuren der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung der beiden Verletzten. Auch ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle.

Der 27-Jährige wurde sofort in die Uniklinik geflogen. Doch jede medizinische Hilfe kam bereits zu spät. Wenig später erlag der junge Mann seinen schweren Verletzungen.

Auch seine Mitfahrerin wurde schwer verletzt, sie schwebte aber offenbar nicht in Lebensgefahr.

Polizei ermittelt weiter nach tödlichem Unfall in Odenthal

Die Scherfbachtalstraße in Höffe musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Nach dem Rettungseinsatz und den Bergungsarbeiten wurde die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen gereinigt. Die Polizei ermittelt nun weiter zu den Ursachen, wie es zu dem tödlichen Unfall hatte kommen können. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.