Rückruf von Nudel-Produkt Achtung, völlig anderes Produkt in den Dosen – es besteht für viele Gefahr

Steigende Inzidenz Phantasialand mit wichtiger Änderung für Besucher

Besucher gehen durch den Freizeitpark Phantasialand in Brühl. Ab 27. Juli 2021 benötigt man für den Eintritt wieder einen Nachweis, ob man getestet, geimpft oder genesen ist.

Das Phantasialand, hier ein Foto aus dem Jahr 2015, ändert ab Dienstag (27.07.21) eine grundlegende Regel für den Park-Besuch.

Phantasialand-Besucher aufgepasst: Der beliebte Freizeitpark in Brühl ändert ab Dienstag (27.07.2021) eine wichtige Regel für den Eintritt.

Brühl. Fans des Phantasialands müssen sich auf eine wichtige Änderung für den Park-Besuch einstellen. Das hängt mit der schnell steigenden Inzidenz in der Region zusammen.

Phantasialand-Änderung durch steigende Corona-Inzidenz

Die Coronainfektionszahlen ziehen auch im Rhein-Erft-Kreis wieder an, die Sieben-Tage-Inzidenz lag am Samstag (24. Juli) wieder knapp über 20. Das hat auch Auswirkungen auf den Besuch im beliebten Freizeitpark in Brühl. Auf der Homepage heißt es: 

Ab dem 27. Juli 2021 benötigen Sie für den Parkbesuch dann wieder einen Berechtigungsnachweis (getestet, geimpft, genesen).
Das Phantasialand
Alles zum Thema Corona

Zudem brauchen Besucher unbedingt ein vorab gebuchtes Online-Ticket.

Gilt im Phantasialand aktuell Maskenpflicht?

Weiterhin gilt die Maskenpflicht im Phantasialand in geschlossenen Räumen und überall dort, wo der Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann (Wartebereiche, Attraktionen, etc.). (sp)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.