+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Finale in der Bundesliga FC verabschiedet sich sang- und klanglos – Relegation für Bochum

+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Finale in der Bundesliga FC verabschiedet sich sang- und klanglos – Relegation für Bochum

O'zapft is!In Köln abgesagt – hier können Sie das Oktoberfest trotzdem feiern

Besucher trinken Bier beim 1. Kölner Oktoberfest.

Das 1. Kölner Oktoberfest muss aufgrund von Corona auf 2023 verschoben werden. In NRW gibt es trotzdem einige Alternativen für Oktoberfest-Fans. Unser Foto wurde im September 2014 in Köln aufgenommen.

Das Kölner Oktoberfest wurde wegen Corona zwar auf 2023 verschoben, in NRW gibt es trotzdem einige Oktoberfest-Veranstaltungen, die für München-Feeling sorgen.

von Alina Schurillis (asl)

Das Münchner Oktoberfest ist das weltweit größte Volksfest, welches jährlich in der bayrischen Landeshauptstadt ausgerichtet wird. Um Wiesn-Feeling zu bekommen, müssen Kölnerinnen und Kölner allerdings nicht unbedingt den weiten Weg auf sich nehmen.

Seit vielen Jahren wird auf dem Gelände des Südstadions das 1. Kölner Oktoberfest veranstaltet. Das fällt dieses Jahr jedoch pandemiebedingt aus. Oktoberfest-Fans in Köln und Umgebung müssen dieses Jahr dennoch nicht leer ausgehen, denn in NRW hat sich das Fest längst etabliert und lockt in verschiedenen Städten Besucherinnen und Besucher an.

Oktoberfest 2022: Hier wird in NRW gefeiert

EXPRESS.de hat alternativ zum 1. Kölner Oktoberfest fünf Oktoberfest-Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen zusammengetragen, die in der Festsaison 2022 stattfinden werden.

Alles zum Thema Oktoberfest

  • Das „Rheinische Oktoberfest“ in Neuss

In Neuss wird nach zwei Jahren Corona-Pause das „Rheinische Oktoberfest“ auf dem Parkgelände des Rennbahnparks gefeiert. Hier wird vom 16. September bis zum 2. Oktober gefeiert und auf dem Festgelände werden ein Bierzelt und ein Biergarten zu finden sein. Zu den Live-Auftritten zählen bekannte Gesichter wie Oli P., Brings, Almklausi oder Peter Wackel. 

  • Das „Bergische Oktoberfest“ in Solingen

Am Wochenende vom 20. September bis zum 2. Oktober öffnen die Pforten des Bergischen Oktoberfests in Solingen. Das Festzelt wird auf dem Parkplatz der Solinger Klingenhalle aufgebaut und sorgt mit Mickie Krause, den Paveiern und Nino De Angelo für prominente Live-Gäste.

  • Das „Oktoberfest auf den Niederkasseler Wiesen“ in Düsseldorf

Einmalig am 8. Oktober findet unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke das Oktoberfest statt, welches vom Düsseldorf-Niederkasseler Schützenverein St. Sebastianus veranstaltet wird. 

  • Das „Oktoberfest Dortmund“

Auch in Dortmund wird pünktlich zum Start des Kult-Volksfestes das Maß gehoben. Vom 30. September bis 8. Oktober findet im Revierpark Wischlingen das Dortmunder Oktoberfest statt. Mit einer Star-Besetzung aus Mia Julia, Anna-Maria Zimmermann, Mickie Krause, Peter Wackel und Olaf Henning feiern die Veranstalter bereits ihr zehntes Jubiläum. 

  • Das „Rüttenscheider Oktoberfest“ in Essen

In Essen wird aufgrund einer Corona-Zwangspause ebenfalls ein kleines Comeback gefeiert. Das Rüttenscheider Oktoberfest gastiert in Essen am Flugplatz Essen/Mülheim. Dort kann vom 23. September bis 22. Oktober an jedem Freitag, Samstag und Sonntag das Maß gestemmt werden. Am 13. Oktober wird die Gaudi auch zusätzlich am Donnerstag gefeiert. (als)