Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

Kommentar Was die Menschen in NRW wirklich gewählt haben – und was nun auf uns zukommt

Mona Neubaur, NRW-Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, und links neben ihr Felix Banaszak, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in Nordrhein-Westfalen, jubeln nach den ersten Prognosen bei der Wahlparty der Grünen vor dem Apollo in Düsseldorf am 15. Mai 2022 nach der Landtagswahl in NRW.

Mona Neubaur, NRW-Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, und links neben ihr Felix Banaszak, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen in Nordrhein-Westfalen, jubeln nach den ersten Prognosen bei der Wahlparty der Grünen vor dem Apollo in Düsseldorf am 15. Mai 2022 nach der Landtagswahl in NRW.

In NRW leben knapp 18 Millionen Menschen. Darum ist die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen auch in Europa eine besondere. Der Auftrag nach Auszählung der Stimmen ist nun klar.

Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen fahren die Grünen ein historisch gutes Ergebnis ein: Nie waren sie in NRW stärker als 2022. Mit dem sensationellen Ergebnis kommt nun eine immense Verantwortung auf die Partei zu. Ein Kommentar.

Rund 18 Prozent der Wählerinnen und Wähler bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2022 haben für die Grünen gestimmt. Ein überragendes Ergebnis für die Partei, die damit ihr Ergebnis von vor fünf Jahren fast verdreifacht hat.

NRW hat bei Landtagswahl 2022 für grünen Wandel gestimmt

Nie waren die Grünen somit im Düsseldorfer Landtag stärker vertreten – und damit steht fest, dass die nächste Regierung im bevölkerungsreichsten Bundesland wieder mit grüner Beteiligung gebildet wird. Ob mit der CDU (vermutlich) oder wie im Bund mit SPD und FDP (möglich), werden die nächsten Tage und Wochen zeigen.

Klar ist durch das Votum in NRW: Wir müssen nicht nur, sondern wir wollen unser Leben ändern!

Die üblichen Schlagworte wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz kennen wir alle – doch wer setzt sie wirklich so um, wie es eigentlich getan werden müsste angesichts einer Krise, die wir eigentlich schon längst, hoffentlich bald und vermutlich erst in einigen Jahren wirklich begreifen werden?

Der Auftrag an die nächste Regierung nach der Landtagswahl in NRW ist klar: Geht diesen wichtigen Weg konsequenter als nicht nur anderswo in Deutschland, sondern auch als anderswo in Europa.

Bei Landtagswahl 2022 in NRW noch einen draufgelegt

Denn nach knapp 15 Prozent der Grünen bei der Bundestagswahl im vergangenen Herbst haben die Menschen in NRW noch einen draufgelegt. An einem Industrie-Standort in einem Land, in dem mehr Menschen leben als in 21 der 26 Staaten, die außer Deutschland in der EU sind.

Dabei hatten es gerade zwei Grüne in den vergangenen Monaten seit dem Ende der Ära Angela Merkel nicht leicht. Annalena Baerbock (41) als Außenministerin und Robert Habeck (52) als Minister für Wirtschaft und Klimaschutz mussten mehr als andere deutsche Politikerinnen und Politiker nach Ausbruch des Ukraine-Kriegs Stellung beziehen.

Und siehe da: Laut einer aktuellen Statista-Umfrage bekommen beide mit Abstand die besten Noten für ihre Leistungen. Auch ihr Partei-Kollege Cem Özdemir (56), Minister für Ernährung und Landwirtschaft, ist vorne mit dabei.

Unser Leben wird nach der NRW-Wahl 2022 teurer

Und das alles trotz Energie-Debatten und Preiserhöhungen, die unser tägliches Leben stark beeinflussen. Das Wahl-Ergebnis in NRW zeigt gerade nach den anstrengenden vergangenen Monaten: Wir haben verstanden, dass wir auch tiefer in die Tasche greifen müssen, um etwas zu bewegen.

Genau diese Verantwortung kommt nun auf Mona Neubaur (44) zu, die als Spitzenkandidatin der Grünen im Schatten des Duells zwischen Hendrik Wüst (46, CDU) und Thomas Kutschaty (53, SPD) keine große Rolle gespielt hat, nun aber die Regierungs-Macherin nach der NRW-Wahl ist.

Sie muss nun beweisen, dass sie wie Baerbock und Habeck umsetzen und erklären kann, was sich die Bevölkerung wünscht. So transparente wie in politischen Spitzenämtern eben mögliche Kommunikation braucht es, um allen klarzumachen, dass nun Veränderungen auf uns zukommen müssen, die sich auch auf dem Bankkonto bemerkbar machen werden.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.