+++ LIVE +++ FC im Ticker Erster Teil von Testspiel-Doppelpack: Finkgräfe verletzt – Lemperle trifft zur Führung

+++ LIVE +++ FC im Ticker Erster Teil von Testspiel-Doppelpack: Finkgräfe verletzt – Lemperle trifft zur Führung

NRW-Autobahn blockiertKurioser Pommesbuden-Unfall sorgte für Stau-Chaos auf A44

Der umgekippte Pommesbuden-Anhänger auf der A44.

Durch den starken Seitenwind wurde der Pommesbuden-Anhänger auf der A44 umgekippt.

Starker Seitenwind hat eine Pommesbude über die Autobahn gewirbelt und für einen heftigen Stau auf der A44 gesorgt. Zum Glück wurde niemand verletzt.

Dieser Einsatz war selbst für die Beamten und Beamtinnen der Autobahnpolizei ungewöhnlich: Ein umgestürzter Pommesbuden-Anhänger hat auf der Autobahn 44 in Nordrhein-Westfalen einen kilometerlangen Stau verursacht.

Wie die Polizei in Bielefeld am Dienstagabend (31. Januar 2023) mitteilte, geriet ein Transporter mit der Pommesbude bei Geseke in Richtung Kassel außer Kontrolle.

Umgestürzte Pommesbude auf A44 – sieben Kilometer Stau

Das umgestürzte Gespann sorgte für sieben Kilometer Stau. Rund eineinhalb Stunden blieb die Strecke gesperrt.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Grund für den Unfall war laut Polizei starker Seitenwand. Der Anhänger kippte um, der Transporter stellte sich quer, und das Gespann blockierte die komplette Fahrbahn.

Mit der Bergung war ein Abschleppunternehmen beauftragt. Der 50 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 5000 Euro. (afp)