Ukraine Erste Ergebnisse der Referenden sind da – „Seit langer Zeit gewünscht“

Schlimmer Unfall in Krefeld Junge (6) fährt Skateboard in Spielstaße – und wird von Auto überfahren

Jugendliche sind auf Skatebords unterwegs, wie dieses undatierte Symbolfoto zeigt.

Jugendliche sind auf Skatebords unterwegs, wie dieses undatierte Symbolfoto zeigt.

Schockmoment in einer Spielstraße in Krefeld: Ein Sechsjähriger spielt mit seinem Skateboard, als ihn plötzlich ein Auto überrollt. Er wird lebensgefährlich verletzt.

Am Sonntag (28. August) ist in der NRW-Großstadt Krefeld ein Kind (6) auf einem Skateboard von einem Pkw überfahren worden. Das teilte die Polizei Krefeld am späten Sonntagabend mit.

Demnach habe ein Mann (48) gegen 18.10 Uhr in eine verkehrsberuhigte Zone abbiegen wollen. Als er in die Spielstraße einbog, habe er den Sechsjährigen erfasst und überrollt, hieß es von der Polizei.

Der Junge lag demnach zum Unfallzeitpunkt bäuchlings auf seinem Skateboard. Im Zuge des Unglücks wurde er zudem unter dem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite ihn zwar, er musste dennoch mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an, die Polizei sucht Zeugen. (mac)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.