Energiekrise Kanzler Scholz gibt überraschend eine Erklärung ab

Pkw kracht in Friseur-Salon NRW: Fahrer nach Not-OP stabil – schlimmer Verdacht

Die Polizei hat nach dem Unfall Ermittlungen aufgenommen

rettungswagen polizei

In Hamm (Westfalen) ist ein Autofahrer in einen Friseursalon gerast: Der 37-Jährige wurde im Krankenhaus notoperiert, befindet sich aber außer Lebensgefahr. In seinem Auto fand die Polizei Drogen.

Hamm (Westfalen). Diese Tour ging in die Hose: Ein Autofahrer im westfälischen Hamm hat in der Nacht zum Samstag (31. Juli 2021) einen schweren Unfall gebaut. Der 37-Jährige krachte mit seinem Ford ins Schaufenster eines Friseursalons. Die Polizei prüft nun, ob Drogen im Spiel waren.

Nach Angaben der Polizei in Hamm ereignete sich der Crash um 0.55 Uhr. Der Autofahrer war demnach völlig allein auf der Amststraße in Richtung Heessener Markt unterwegs. An einer Kreuzung kam er von der Fahrbahn ab, touchierte die Mittelinsel und knallte ungebremst in die Ecke eines Mehrfamilienhauses.

Hamm (Westfalen): Auto kracht in Friseursalon

Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, war der Fahrer nur bedingt ansprechbar. Nach dem die Rettungskräfte vor Ort erste Hilfe leisteten, wurde er in eine nahegelegene Klinik gebracht. Dort wurde er sofort notoperiert. Nach Angaben der Behörden befindet er sich nun außer Lebensgefahr.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Leichenteile in Koffer entdeckt Familie nach Ersteigerung entsetzt – jetzt kommen verstörende Details ans Licht
  • Spur führte nach Köln Glückliches Ende: 14-jähriger Aurelio ist wieder zu Hause
  • NRW-Polizei E-Bikerin (62) lebensgefährlich verletzt – schwarzes Auto jagt davon 
  • Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung
  • Video zeigt den Täter Brutaler Überfall in Uni-Nähe: Kölner hatte keine Chance
  • Zoff in S19 von Köln Mann (49) alleine gegen Fünf: Nach Brutalo-Tat jetzt gute Nachrichten 
  • Unfall in Köln Schwere Verletzungen: Mann auf E-Scooter fährt Senior (83) um und lässt ihn einfach liegen
  • Am Escher See Versuchte Vergewaltigung in Köln – Hilferufe retten junge Frau (22)
  • Horror-Unfall Ein Toter, neun Schwerverletzte – BMW-Testfahrzeug beteiligt
  • Fahndung in NRW Mann bricht in Pizzeria ein – jetzt wird er wegen versuchten Mordes gesucht

Im Wagen machte die Polizei einen Fund, der möglichweise einen Hinweis zur Unfallursache gibt: Drogen, die von den Beamten nicht näher definiert wurden. Um zu prüfen ob er beim Unfall unter Substanzeinfluss stand, wurde dem Mann Blut entnommen.

Polizei findet Drogen im Unfallauto

Das Schaufenster des Friseursalons im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses ist durch den Aufprall gesplittert. Im Inneren enstanden Risse in den Wänden. An einigen Stellen sind Türe und Wände offenbar verzogen. An der Außenwand des Hauses ist offenbar Klinker abgeplatzt.

Die Feuerwehr stellte allerdings klar, dass keine Einsturzgefahr besteht. Der Gehweg und die Fahrbahn sind rund um die Ufallstelle dennoch bis auf Weiteres gesperrt. Es könnten Klinkersteine herabfallen. Insgesamt dürfte der Unfall einen Sachschaden von etwa 75.000 Euro verursacht haben. (pvr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.