Stadt Düsseldorf Kompletter System-Ausfall, irre Entschädigung für die Bürger

Die Fahnen von Nordrhein-Westfalen und Deutschland mit einem Trauerflor wehen am 23.03.2016 vor dem Rathaus in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) im Gedenken an die Opfer der Terroranschläge in Brüssel.

Im Düsseldorfer Rathaus – auf dem Foto wehen 2016 die Fahnen mit einem Trauerflor im Gedenken an die Opfer der Terroranschläge in Brüssel – ging im Dezember 2019 gar nichts mehr. 

System-Ausfall in der NRW-Landeshauptstadt! Sämtliche Dienststellen waren im Dezember 2019 online und telefonisch nicht mehr zu erreichen – über Stunden.

Düsseldorf. Bei der Stadtverwaltung sind am Donnerstagmorgen alle Computersysteme ausgefallen, auch die Telefonie war nur eingeschränkt möglich.

Düsseldorf: Auch Kfz-Zulassungsstelle vom Ausfall betroffen

Alle Dienststellen, darunter auch die Bürgerbüros und die Kfz-Zulassungsstelle, konnten daher aktuell keine Vorgänge bearbeiten.

Die Bürgerinnen und Bürger wurden gebeten, ihre Amtsbesuche auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben und die Dienststellen vorläufig nicht aufzusuchen.

Düsseldorf: Systemausfall, dafür dürfen Bürger auf Riesenrad

Auch die Info-Line Düsseldorf als zentrale Hotline unter 0211-8991 war stundenlang nicht erreichbar.

Für alle Bürgerinnen und Bürger, deren Anliegen nicht behandelt werden konnten, hat sich die Stadt eine ungewöhnliche Entschädigung einfallen lassen: Sie erhalten einen Gutschein für eine Fahrt mit dem Riesenrad auf dem Burgplatz.

Um 12.37 Uhr meldete die Stadt dann, dass die IT-Probleme behoben wurden. (vg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.