Zweiter Versuch Nackt-Cowboy Herby stellt sich Bohlen und Co. beim Supertalent

RTL_Supertalent Herbert Nussbaum

Samstag steht der Düsseldorfer Nackt-Cowboy Herbert „Herby“ Nussbaum auf der „Supertalent“-Bühne.

Düsseldorf – Er hat schon so einiges ausprobiert: Der Düsseldorfer Herbert Nussbaum (59), besser bekannt unter dem Namen „Herby, der nackte Cowboy“, arbeitete als Diplomingenieur und Versicherungsfachmann. Entschied sich dann aber fürs Musikmachen auf der Straße und in Kneipen. Und weil angezogen alle können, hat er sich dabei fürs (fast) Nacktsein entschieden.

2014 hatte er sogar die Nackedei-Partei gegründet und bei der Düsseldorfer Oberbürgermeister-Wahl kandidiert. Immerhin: 2850 Stimmen heimste er ein.

Alles zum Thema RTL

2015 schaffte Herby es nicht einmal bis zur Jury

Jetzt will er drei weitere Stimmen: von Dieter Bohlen, Sylvie Meis und Bruce Darnell. Denn Herby tritt bei der RTL-Show „Das Supertalent“ am 8. Dezember (20.15 Uhr) auf. Dem TV-Publikum erklärt er, wer er ist so: „Ich trete als naked Cowboy auf. Mein Vorbild ist Robert Burck vom Times Square. Und als naked Cowboy kann ich keine Klamotten anhaben. Ich halte mich mit Musik über Wasser.“

Sein Talent will Herby auf der RTL-Bühne mit seinem eigenen Song beweisen, zu dem er sich mit Mundharmonika und Gitarre begleitet – und die Hüften im Hula-Hoop-Reifen kreisen lässt. Multitasking sozusagen. Ob es bei der Jury ankommt?

Immerhin ist Herby nun einen Schritt weiter als vor drei Jahren. Da schaffte er es nur in den Trailer zur Supertalent-Show.

Bis zur Jury wurde er nicht vorgelassen...

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.