Konzert in Bonn Superstar Robbie Williams will Hofgartenwiese rocken – jetzt schlechte Nachricht

Sänger Robbie Williams

Robbie Williams sollte bereits 2020 im Bonner Hofgarten auftreten. Wird es 2022 endlich was?

Lange Gesichter bei den Fans: Das Konzert von Robbie Williams in Bonn ist erneut verschoben worden.

Die Aufregung war groß, als Weltstar Robbie Williams 2020 quasi als Gast beim 250. Geburtstag von Bonns bekanntestem Sohn angekündigt wurde. In Beethovens Jubiläumsjahr sollte sexy Robbie im Juni vor 25.000 Fans die Hofgartenwiese rocken. Und zwar in einer Reihe mit den „Fantastischen Vier“ und „Kraftwerk“.

Robbie Williams in Bonn: Termine für Fanta 4 und Kraftwerk stehen schon

Dann machte Corona einen Strich durch die Rechnung. Die Konzerte wurden auf Ende August 2020 verschoben, dann in den Mai 2022 und jetzt in den August. Das bestätigte eine Telekom-Sprecherin am Montag (11. April 2022) gegenüber EXPRESS.de. Der General-Anzeiger hatte zuerst berichte.

„Wir versuchen, alles möglich zu machen, dass es in diesem Rahmen stattfinden kann“, erklärt sie. Die Universität Bonn hat ihre Wiese einmalig für die Konzert-Reihe zur Verfügung gestellt. Die neuen Termine für die „Fantastischen Vier“ (26. August) und „Kraftwerk“ (28. August) stehen schon.

Bonner Konzertveranstalter plant mit weiterem namhaften Künstler

Jetzt muss nur noch Robbie Williams Zeit haben. Ausgerechnet am 27. August spielt er bereits ein Konzert in München. Für diesen Tag hat Veranstalter Ernst-Ludwig Hartz allerdings einen weiteren namhaften Künstler auf der Liste, wie er dem „General-Anzeiger“ sagte.

Um wen es sich dabei handelt, will er aber noch nicht verraten. Hartz: „Wir hoffen, jetzt auch zeitnah den neuen Termin für das Konzert mit Robbie Williams in Bonn bekannt geben zu können.“ (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.