Tragischer Unfall in Niederkassel Lkw fährt kleines Mädchen (4) an – tot

unfall niederkassel

Rettungskräfte riegeln den Unfallort in Niederkassel am Montag ab.

Niederkassel – Bei einem tragischen Unfall ist am Montagabend ein junges Mädchen auf der Niederkasseler Straße in Niederkassel-Uckendorf ums Leben gekommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam die Vierjährige gegen 19.20 Uhr aus dem Weiler Weg und wollte die Straße mit ihrem Tretroller Roller überqueren. Dort wurde sie von einem Kleintransporter angefahren und tödlich verletzt.

Tödlicher Unfall in Niederkassel: Mädchen stirbt noch an der Unfallstelle

Das Mädchen hatte offenbar nicht auf den Verkehr auf der Straße geachtet, als es mit dem Roller die Fahrbahn überqueren wollte. Der 54-jähriger Fahrer eines kleinen LKW, der von links aus Niederkassel-Stockem in Richtung Ortszentrum unterwegs war, konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die Rettungskräfte vor Ort konnten dem Mädchen nicht mehr helfen, es starb noch an der Unfallstelle.

Seelsorger betreuten Fahrer und Angehörige nach töglichem Unfall in Niederkassel

Der Fahrer des Transporters, Einsatzkräfte und Angehörige des Kindes erhielten Hilfe von angeforderten Seelsorgern und einem Betreuungsteam der Polizei.

Hier lesen Sie mehr: Dreiste Raser bei Radarkontrollen in Blankenheim gestoppt

Die Unfallaufnahme wurde von einem Expertenteam des Polizeipräsidiums Köln unterstützt, das den Hergang unter anderem mit einem 3D-Scanner rekonstruierte.

Niederkasseler Straße nach tödlichem Unfall für rund zwei Stunden gesperrt

Für die Unfallaufnahme war die Niederkasseler Straße für gut zwei Stunden gesperrt. Erst gegen 21.45 Uhr wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. (rvg, bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.