Gesundheitsämter im Check Bonn landet bei Corona-Service auf Platz 1

Neuer Inhalt

Gesundheitsämter arbeiten in der Pandemie an vorderster Front: Die Bonner Behörde wurde in einem Ranking nun auf Platz 1 gewählt. Das Symbolfoto zeigt Lagezentrum eines Berliner Gesundheitsamtes im April.

Bonn/Berlin – Die Corona-Pandemie hat den Gesundheitsämtern der Städte und Kommunen eine völlig neue Bedeutung gegeben. Die Bonner Gesundheitsbehörde wurde nun in einem Ranking der Berlin School of Business and Innovation (BSBI) auf Platz 1 gewählt.

Früher hatten Normalbürger mit der Behörde wenig zu tun: Studenten holten sich dort ein Gesundheitszeugnis für den Kellner-Job und Eltern Tipps, wenn bei den Kindern die Läuse rumgingen.

Gesundheitsämter an vorderster Front: Bonn auf Platz 1

Alles zum Thema Google
  • Neue Google Maps-Funktion So hilft der Routenplaner jetzt beim Spritsparen
  • EXPRESS
  • Privatsphäre-Check Stiftung Warentest: Bei diesen Messenger-Apps liest keiner mit
  • Google Maps Updates bieten extrem praktische Detail-Infos fürs Autofahren
  • Mit Yoga-Matten und Google Maps So einfallsreich schlug die Ukraine Putins Truppen um Kyjiw zurück
  • „Beratungsklau“ Hausverbot für Online-Shopper? So reagieren Kölner Fachhändler
  • Die besten Bluetooth-Kopfhörer Großer Preisunterschied bei Testsiegern von Stiftung Warentest
  • Tennis-Sexsymbol hatte heiße Affären Anna Kournikova glücklich mit 40 Jahren in ihrer Großfamilie
  • Die müssen Sie kennen Sieben Kryptowährungen mit Potenzial für 2022
  • Android-Schock Millionen Nutzer bereits betroffen: Hohe Rechnungen drohen

Jetzt stehen die Gesundheitsämter im Kampf gegen die Verbreitung des Corona-Virus an vorderster Front: Sie verfolgen Infektionsketten, informieren und müssen die Quarantäne überwachen.

Das Amt der Bundesstadt hat nun eine Spitzenbewertung im Bundesvergleich bekommen.

OB Sridharan beglückwünscht Bonns Gesundheitsamt

OB Ashok Sridharan beglückwünschte das Gesundheitsamt zu diesem Erfolg: „Es ist fast unvorstellbar, welcher Einsatz erbracht wurde, oft über die eigenen Grenzen hinaus. Dass dies durch das Ranking nun auch von außen gewürdigt wird, freut mich ganz besonders.“

Bonns Gesundheitsamt top: Ranking der 20 größten deutschen Städte

Studierende der BSBI werteten über 1000 Google-Bewertungen von 40 Gesundheitsämtern der 20 größten Städte Deutschlands aus. Insgesamt waren fünf Sterne zu vergeben.

Das Ergebnis: Bonn bekam die besten Bewertungen (4,2 Sterne), Bremen die schlechtesten (1,8 Sterne).

Neuer Inhalt

Das Bonner Gesundheitsamt landet im Ranking der Berliner Business School auf Platz 1. In Bremen waren die Rezensionen am schlechtesten.

Im Durchschnitt erhielten die Behörden 2,9 Sterne. Die Online-Bewertungen der einzelnen Ämter wurden für die Analyse pro Stadt zusammengefasst.

Gesundheitsamt Bonn: Gute Betreuung von Tests und Quarantäne

Vor allem die Betreuung von Tests und Quarantänefällen während der Covid-19-Pandemie wurde laut BSBI in den Bonner Rezensionen gelobt.

Mit nur 0,1 Sternen weniger landen die  Ämter in Münster mit 4,1 Sternen auf Platz 2.

Bonn Platz 1: Einige Gesundheitsämter unterm Durchschnitt

Am schlechtesten bewertet wurde die Bremer Gesundheitsbehörde. Als Hauptgrund identifizierten die Studierenden der Berliner Business School die schlechte telefonische Erreichbarkeit.

Insgesamt lagen zwölf der 40 untersuchten Gesundheitsbehörden unter dem bundesweiten Bewertungsdurchschnitt von 2,9 Sternen. (lmc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.