Nächster Rückruf bei Rewe Achtung bei beliebtem Tiefkühl-Produkt – es drohen gefährliche Reaktionen

Müll türmt sich vor Containerdorf Bornheimer Spargel-Imperium in finanziellen Nöten

Claus_Ritter_Spargel_Erdbeeren

Schafft Claus Ritter auf seinem Spargel- und Erdbeerhof die Wende?

Bornheim – Seit über 30 Jahren versorgt der Erdbeer- und Spargelhof Ritter die Region mit frischem Spargel aus Bornheim – jetzt steckt der große Produzent für das weiße Gold in finanziellen Nöten.

Am Bonner Amtsgericht läuft ein Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Sabine und Claus Ritter GbR. Darin heißt es: „Verfügungen der Schuldnerin (der Sabine und Claus Ritter GbR, Anm. d. Red.) über Gegenstände ihres Vermögens sind nur noch mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam.“

Mit anderen Worten: Das Unternehmen kann nicht mehr frei über sein Vermögen verfügen. Geschäftsführer Ritter zeigt sich überzeugt, dass „die Insolvenz definitiv abgewendet wird“, wollte sich auf EXPRESS-Nachfrage aber nicht weiter äußern. Nur so viel: Der Betrieb laufe zunächst unverändert weiter. Doch beim Ortsbesuch offenbaren sich Zweifel.

Spargelhof Ritter: Viel Müll vor dem Containerdorf in Bornheim

Auf insgesamt rund 200 Hektar Fläche werden zwischen Bonn, Bornheim und Wesseling vor allen Dingen Spargel und Erdbeeren angebaut. In der Hochsaison arbeiten bis zu 700 Saisonarbeiter auf den Feldern, für ihre Unterbringung wurde vor vielen Jahren extra ein kleines Containerdorf mit über 300 Containern gebaut.

Derzeit herrscht dort allerdings Tristesse: Ein Anlieger berichtet, dass schon seit drei Monaten der Müll nicht abgeholt wurde.

„Nachdem der Spargelhof Insolvenz angemeldet hat, sind von uns die Abfallcontainer abgezogen worden, weil kein Entsorgungsauftrag mehr bestand“, erklärte Pressesprecher Joachim Schölzel vom Entsorgungsunternehmen RSAG.

Ritter_Container_Müll_Bornheim_Seite

Vor dem Containerdorf für Saisonarbeiter stapelt sich der Müll, der seit mehreren Monaten nicht mehr abgeholt wurde.

Da derzeit aber bereits erste Arbeiter dort wohnen, kommt täglich neuer Müll dazu. Und der zieht ungebetene Gäste an.

Bornheim: Müll türmt sich bei Ritter in Containerdorf und Spargelhof

Laut einem Nachbarn tummeln sich immer mehr Ratten rund um die Containersiedlung. Als EXPRESS sich am Freitag vor Ort umschaute, türmte sich vor den Containern neben allerhand Elektroschrott tatsächlich ein Berg voller Müll auf. Darunter viel Plastik, Verpackungen und Essensreste.

Ritter_Container_Müll_Bornheim_Bild

Essensreste, Plastik und Verpackungen liegen auf dem täglich größer werdenden Müllberg.

Auch die Stadt Bornheim weiß bereits Bescheid: „Auf dem Gelände wurden erhebliche Mengen an Rest- und Sperrmüll abgeladen. Hinzu kommen zahlreiche Elektrogeräte.

Hier lesen Sie mehr: Spargel Ritter in Bornheim – Staatsanwalt ermittelt wegen Schmu mit Oldtimern

Die Stadt Bornheim hat mit der Firma Ritter Kontakt aufgenommen, bisher jedoch ohne Ergebnis.“ Die Stadt sei derzeit dabei, mit der Kreisverwaltung das weitere Vorgehen abzustimmen.

Ritter_Hof_Bornheim_Gebäude

Der Erdbeer- und Spargelhof Ritter war beim EXPRESS-Besuch am Freitag verlassen.

Rund einen Kilometer entfernt liegt der alte Erdbeer- und Spargelhof Ritter, die dortigen Eindrücke passen ins Bild. Das Gebäude steht einsam zwischen leeren Feldern, vor Ort ist niemand anzutreffen.

Ritter_Hof_Planen_Bornheim_Müll

Hinter dem Erdbeer- und Spargelhof Ritter stapeln sich schwarze und weiße Planen aus Plastik.

Hier sind es bergeweise schwarze und weiße Plastikplanen.

Spargelsaison für Bornheimer Hof Ritter beginnt bald

Gerade mit Blick auf die in etwa zwei Monaten beginnende Spargelsaison werden die nächsten Wochen für den Betrieb spannend. Mit dem Erdbeer- und Spargelhof sowie etlichen Verkaufsständen in der Region sind Frühling und Sommer die Hauptgeschäftszeit für die Firma Ritter.

Hier lesen Sie mehr: Gourmet-Guide hat gewählt: Hier schlemmen Sie in Bonn in der ersten Liga

Ob sich die Müllsituation bis dahin gebessert hat und sich neue Erkenntnisse im Insolvenzeröffnungsverfahren ergeben? EXPRESS bleibt dran…

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.