Golf komplett durchlöchert Schüsse auf Auto in Bonn – Mordkommission ermittelt

Einschussstellen am Heck eines schwarzen Autos. Die Polizei ermittelt wegen Schüssen in Bonn.

Die Ermittlungen zu den Schüssen in Bonn laufen. Das Auto wurde sowohl im hinteren Bereich als auch an der Frontscheibe getroffen.

Nach Schüssen auf ein Auto in Bonn sind die Hintergründe unklar. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet.

Ein Auto mit Einschusslöchern. Ein anonymer Hinweis. Und für die Polizei in Bonn viele offene Fragen. Die Einsatzkräfte in der ehemaligen Bundeshauptstadt haben am Sonntagmorgen (30. Oktober 2022) einen schwarzen VW Golf sichergestellt, auf den kurz zuvor geschossen worden sein soll. Die Hintergründe sind noch unklar.

Gegen 2 Uhr in der Nacht hatte sich ein anonymer Anrufer auf der Leitstelle der Bonner Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass ein VW Golf gegen Mitternacht auf der Oppelner Straße beschossen worden sei. Auch den aktuellen Standort des Wagens, die Straße „Im Tannenbusch“, konnte der Mann nennen.

Bonn: Schüsse auf Auto stellen Polizei vor ein großes Puzzle

Das Auto wurde tatsächlich in der Straße gefunden, auch die Einschusslöcher waren für die Einsatzkräfte sofort offensichtlich. Das Auto wurde sichergestellt. Aber: Hinweise auf Verletzungen von Menschen (z.B. Blutspuren) wurden keine gefunden.

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Was also ist passiert? Das soll nun die eingerichtete Mordkommission unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Dietmar Kaiser und Staatsanwältin Carola Stangier herausfinden.

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Ein erster Erfolg: Ein 19-jähriger Geschädigter, der bei den Schüssen in unmittelbarer Nähe des Autos gestanden haben soll, erschien gegen 4 Uhr erneut am Tatort. Er hat bei der Bonner Polizei seine Aussage gemacht.

Ein schwarzer Golf mit Einschusslöchern in der Windschutzscheibe.

Die Polizei sucht nach den Schüssen auf den VW Golf nun nach Zeuginnen und Zeugen.

Gesucht wird nun ein weiterer VW Golf mit auffälliger dunkelblau-violetter Lackierung. Über den genauen Fahrzeugtyp besteht allerdings keine absolute Sicherheit.

Die Polizei hofft nun auch auf die Hinweise möglicher Zeuginnen und Zeugen: Wer hat in der Zeit zwischen 23 Uhr und 1 Uhr etwas mitbekommen, was für den Fall relevant sein könnte? Hinweisgeberinnen und -geber können sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Bonner Polizei oder der dortigen Kriminalwache in Verbindung setzen. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.