Letzter WM-Held von 1954 Deutscher Fußball trauert um Horst Eckel (†89)

Drama in Siegburg Mann (†65) wird bei Fällarbeiten von Baum erschlagen

95625312

Der 65-Jährige wurde von einem umstürzenden Baum begraben. Das Symbolfoto zeigt einen umgekippten Baum in Kleinmachnow.  

Siegburg – Alles passierte so schnell, der 65-Jährige hatte keine Chance...

Schreckliches Unglück in Siegburg-Wolsdorf. Am Mittwoch (25. November) stürzte ein Baum auf den Mann und begrub ihn unter sich. Der Arbeitsunfall passierte gegen 9.20 Uhr bei Fällarbeiten auf der Straße „Im Park“. 

Drama in Siegburg: 65-Jährige war vom Baum am Kopf getroffen worden

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 15 Mann vor Ort. Weil das Gelände unwegsam war, landete ein Rettungshubschrauber am Schulzentrum.

Der 65-Jährige, der von dem Baum am Kopf getroffen worden war, musste reanimiert werden. Anschließend wurde er in die Kölner Unfallklinik geflogen, wo er seinen schlimmen Verletzungen erlag. 

„Wie es zu dem tragischen Unfall kommen konnte, ist derzeit noch ungeklärt“, sagte Polizeisprecher Stefan Birk am Mittwochnachmittag. Die Polizei hätte die Ermittlungen wegen des tödlichen Arbeitsunfalls aufgenommen. Laut Birk wurde das Amt für Arbeitsschutz hinzugezogen. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.