„Sturz in großer Höhe“ Frau und Kind tot vor Hochhaus aufgefunden: Polizei mit erschütternder Vermutung

Affenpocken in NRW Jetzt meldet auch bekannte Nachbar-Stadt von Köln ersten Fall 

Sechs Hautläsionen bei Patienten, bei denen Affenpocken nachgewiesen wurden.

In Bonn ist am Montag (6. Juni 2022) der erste Fall von Affenpocken bestätigt worden. Das Symbolbild zeigt Hautläsionen bei Patienten, bei denen Affenpocken nachgewiesen wurden. Es wurde am 19. Mai 2022 von der UK Health Security Agency zur Verfügung gestellt. 

Eine weitere NRW-Stadt meldet ihren ersten Fall von Affenpocken. 

Die Affenpocken breiten sich in NRW weiter aus: Jetzt gibt es den ersten bestätigten Fall in Bonn. Darüber hat die Stadt am Montag (6. Juni 2022) informiert.

Das endgültige Ergebnis der virologischen Untersuchung sei dem Gesundheitsamt  am Samstagabend übermittelt worden, erklärt Marc Hoffmann, stellvertretender Pressesprecher der Stadt Bonn.

Erster Fall von Affenpocken in Bonn: Betroffener war im Ausland

„Die betroffene Person ist von einer Auslandsreise zurückgekehrt und hat sich aufgrund von Symptomen am Donnerstag, dem 2. Juni 2022, ambulant in einem Bonner Krankenhaus vorgestellt“, so der Sprecher auf weiter. Dort sei die Diagnostik eingeleitet worden. 

Marc Hoffmann: „Die virologische Untersuchung auf Orthopox-Viren war positiv.“ Die betroffene Person habe sich bereits seit Beginn der Symptome selbst im häuslichen Umfeld isoliert, es seien keine engen Kontaktpersonen bekannt.

Das Gesundheitsamt stehe in täglichem Kontakt mit der betroffenen Person und habe alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet. Der Person gehe es so weit gut, sagt Bonns Vize-Stadtsprecher.

Mehrere NRW-Städte haben inzwischen Fälle gemeldet. Unter anderem die Stadt Köln, die am 24. Mai die ersten bestätigten Fälle bekannt gab. Demnach hatten sich drei Männer (36, 45, 45) mit Affenpocken angesteckt. Ein 57-jährige Mann zeige ebenfalls Symptome, hieß es. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.