Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Unfassbare Aktion Senior stürzt bei Bus-Unfall in NRW, Polizei fahndet nach „Helfer“

polizeiauto linienbus

Die Polizei sucht nach dem Bus-Unfall nach Zeugen (Symbolfoto).

Aachen – Unfassbare Aktion nach einem Unfall mit einem Linienbus in Nordrhein-Westfalen. Ein 87-jähriger Fahrgast wurde verletzt. Nach einem der „Helfer“ fahndet im Anschluss jetzt die Polizei.

  • Unfall mit Linienbus in Aachen in NRW
  • Ein Senior stürzte zu Boden und wurde verletzt
  • Nach einem der „Helfer“ sucht die Polizei im Anschluss an den Unfall

Zu dem Unfall ist es am Mittwoch (2. Juni) in Aachen auf der Schurzelter Straße gekommen. Wie die Polizei am Samstag (5. Juni) berichtet, waren ein Auto und ein Linienbus aus unbekannten Ursachen zusammengestoßen.

Linienbus stößt in Aachen mit Auto zusammen, Senior verletzt

Der Unfall war offenbar nicht schwer, doch ein 87-jähriger Fahrgast kam dabei zu Fall und wurde verletzt. Mehrere andere Fahrgäste kümmerten sich um den Senior, schließlich wurde er von einem Notarzt untersucht.

Die Verletzungen sind glücklicherweise nicht schlimm, der Rentner musste nicht ins Krankenhaus. Dennoch muss sich die Polizei weiter mit dem Unfall beschäftigen. Denn einer der „Helfer“ hat den Ermittlungen zufolge die hilflose Lage des älteren Herrn schamlos ausgenutzt, um sich selbst zu bereichern.

Senior erstattet Anzeigen nach Unfall mit Linienbus in Aachen

Denn nachdem der 87-Jährige den Unfall-Schock einigermaßen verdaut hatte, bemerkte er, dass sein Portemonnaie verschwunden war. Er erstattete Anzeige bei der Polizei. Vermutlich hat einer der Ersthelfer die Geldbörse an sich genommen, als der Rentner zu Boden gestürzt war.

Der Anfangsverdacht auf einen dreisten Diebstahl erhärtete sich kurz darauf, weil das Portemonnaie des Mannes von einem Angestellten der Stadt gefunden wurde – ohne Bargeld. Immerhin hat der Senior die Geldbörse und die darin befindlichen Dokumente wieder zurück.

Hinweise an die Polizei Aachen

Die Polizei sucht nach dem „Helfer“ und fragt Zeugen, die den Diebstahl eventuell beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0241/9577-33201 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 entgegen. (jv)