Nach Hass-Nachrichten Geschäftspartner von Willi Herren ziehen Schlussstrich

Willi Herren und „Miss Sugar”

Desiree Hansen („Miss Sugar”) und Schlagersänger Willi Herren bei der Eröffnung von „Willi Herrens Rievkooche Bud” am 16. April in Frechen.

Köln – Es sollte eine Hommage an den verstorbenen Willi Herren (†45) und das große Comeback seines letzten Projekts werden – der Traum von „Willi Herrens Rievkooche Bud 2.0” ist jetzt aber anscheinend endgültig ausgeträumt.

  • Willi Herren eröffnete vor seinem Tod am 20. April 2021 einen eigenen Reibekuchen-Stand
  • Seine Geschäftspartner wollten den Verkauf auch nach seinem Tod fortsetzen
  • Instagram-Beitrag besiegelt Aus für „Willi Herrens Rievkooche Bud”

Am Sonntagmittag (23. Mai) melden sich Willis ehemalige Geschäftspartner Desiree und Jörg Hansen auf dem, von ihnen geführten, Instagram-Account „Willi Herrens Riuevkooche Bud” bei ihren Followern und erklären ihre Entscheidung.

„Willi Herrens Rievkooche Bud”: Food-Truck-Projekt ist abgesagt

„Wir haben die letzten zwei Wochen sehr viele Meetings, Gespräche mit TV-Sendern und Investoren gehabt, um diesen Traum für euch und für die Familie zu realisieren.”

„Leider gibt es natürlich auch sehr viel Hass, der uns entgegenschlägt, was uns aber nicht sonderlich interessiert”. Dennoch sei genau das der Grund, warum sich die Hansens jetzt gegen die Neuauflage des Projekts entschieden haben.

Wenige Tage nach dem Tod des „Lindenstraße”-Stars brannte der Reibekuchen-Truck von Willi Herren aus. Nach dem Brand in Frechen sollte der Wagen nach dem Vorbild des Alten neu gebaut werden. Desiree und Jörg Hansen hatten bereits konkrete Pläne für den Neubau.

Nach Tod von Willi Herren: Geschäftspartner schließen Instagram-Account

Als Konsequenz wolle man jetzt aber auch nicht länger den „Willi Herrens Rievkooche Bud”-Instagram-Account weiter führen.

„In Zuge dessen werden wir auch diesen Account am kommenden Freitag, den 28.05.2021, schließen”, heißt es in dem Beitrag.

Die beiden würden sich aber freuen, wenn „gerade die tollen Leute, die uns unterstützt haben, unseren privaten Accounts folgen, denn es erwartet euch zukünftig noch einiges.”

Geschäftspartner von Willi Herren hoffen auf Unterstützung der Fans

Bereits in der Vergangenheit hatte das Paar immer wieder ihre eigenen Instagram-Kanäle in der Story verlinkt und auf ihre Profile aufmerksam gemacht.

„Wir möchten euch aber auch sagen, dass unser Freund Willi Herren namentlich nicht Bestandteil unserer privaten Accounts wird, denn er möge endlich seinen Frieden finden”. kündigen die beiden an.

Markenrechtstreit um toten Willi Herren: Tochter Alessia ist sauer

Die Fans der Seite kommentieren mit gemischten Gefühlen: „Erst so, jetzt so. Widerspricht sich alles ein wenig, sehr schade.” Ein anderer schreibt: „War klar, ohne Rechte an den Namen.”

Vor wenigen Tagen war ein Markenrechtsstreit um den Namen von Willi Herren ausgebrochen. Willi Herrens Tochter Alessia Herren platzte dabei der Kragen.

Food-Truck von Willi Herren wird es nicht nochmal geben

Dass es keinen zweiten Food-Truck geben wird, sorgt bei einigen Fans für Bestürzung und so kommentiert eine Nutzerin: „Ich wünsche euch auf euren Weg nur das Beste. Es ist sehr schade.”

Bleibt abzuwarten, wie es für das Ehepaar Hansen zukünftig weitergehen wird. Auf ihrem Instagram-Account hat Desiree Hansen aktuell 6465 Abonnenten. (sj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.