Galeria Karstadt Kaufhof Neue harte Einschnitte – NRW betroffen

Schwarz gekleidet Polizeieinsatz wegen verdächtiger Person in Kölner Veedel 

Zwei Polizisten und eine Polizistin stehen neben einem Einsatzfahrzeug vor einer Sparkasse.

Die Polizei Köln, hier bei einem Einsatz im Juli 2021, war am Mittwoch (13. Juli 2022) mit mehreren Einsatzkräften in Weidenpesch. 

Der Polizei wurde eine verdächtige Person in Weidenpesch gemeldet. Es kam zu einem größeren Einsatz. 

Aufregung in Weidenpesch: Eine dunkel gekleidete Person hat am Mittwochmorgen (13. Juli) einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Laut Anwohnern und Anwohnerinnen waren Einsatzkräfte mit Maschinengewehren auch auf dem Schulhof der Florianschule.

Wie eine Polizeisprecherin auf EXPRESS.de-Nachfrage erklärt, war die Grundschule aber nicht betroffen, sie lag nur in dem Bereich, der von den Polizistinnen und Polizisten abgesucht wurde. 

Polizei Köln: Einsatz wegen verdächtiger Person in Weidenpesch

Gegen 8.30 Uhr war die Polizei Köln von einer Anwohnerin alarmiert worden. Sie gab den Hinweis auf eine verdächtige Person, angeblich ein junger Mann. Dieser soll dunkel gekleidet gewesen sein, Weste, Sonnenbrille und Käppi getragen haben und möglicherweise mit einem Schal vermummt gewesen sein.  

Alles zum Thema Polizeimeldungen

Der mutmaßlich Verdächtige war laut der Anruferin angeblich von mehreren Zeugen an der Kapuzinerstraße/Ecke Jesuitengasse gesehen worden, wie er Richtung Floriansgasse ging.

Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort. „Die Kolleginnen und Kollegen haben diverse Straßen in dem betroffenen Bereich abgesucht“, erklärt Polizeisprecherin Anja Luxem. Man nehme solche Anrufe sehr ernst, betont sie. Die Absuche verlief jedoch ohne Ergebnis und wurde gegen 10 Uhr beendet. Auch weitere Zeugen hätten sich nicht gefunden, so die Sprecherin. 

Anschließend war der Einsatzleiter in der Florianschule, in der derzeit eine Ferienbetreuung stattfindet. Er hat den Einsatz mit den Kindern nachbereitet und ihnen erklärt, warum so viele Polizeikräfte da waren. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.