Bombenfund in Köln Entschärfung erfolgreich – KVB-Linie nimmt Betrieb wieder auf

Paketboten-Schock Betrüger verursachen unfassbar hohen Schaden: Festnahme in Köln

Hamburg: Ein Paketbote der Deutschen Post holt zahlreiche Pakete aus einer Filiale der Modekette Zara in der Innenstadt.

Betrüger haben im Namen der Stadt Köln einen enorm hohen Schaden verursacht. Die Kölner Polizei hat nun zwei Verdächtige festgenommen. Das Symbolfoto zeigt einen Paketboten am 19. Januar 2021 in Hamburg. 

Die Kölner Polizei konnte zwei mutmaßliche Betrüger festnehmen, die im Namen der Stadt Köln einen enorm hohen Schaden verursacht haben. 

Kölner Fahnder haben am Donnerstagmittag (2. Dezember) bei einer vorgetäuschten Paketauslieferung einen mutmaßlichen Betrüger (24) im Kreis Siegen-Wittgenstein festgenommen. Am Freitagvormittag (3. Dezember) wurde sein 40-jähriger Mittäter in Köln festgenommen.

Die beiden Männer sollen bei ihren Taten einen sehr hohen Schaden verursacht haben.

Köln: Fahnder täuschen Paketübergabe vor und erwischen Betrüger

Den beiden festgenommenen Männern wird vorgeworfen, im Namen der Stadt Köln IT-Hardware im Wert von mehreren hunderttausend Euro bestellt zu haben.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Zwei Tote, viele Verletzte Oslo: Schüsse vor Schwulen-Bar – Behörden sprechen von islamistischem Terror
  • Drama in NRW Kleines Mädchen (2) verschwindet von Zuhause und ist wenig später tot
  • 17-Jährige getötet Festnahme nach Fund von verbrannter Frauenleiche in NRW
  • Streit zwischen Großfamilien Mit Möbeln, Messern und Geschirr: Massenschlägerei in Essen
  • Köln-Weidenpesch Feiger Angriff auf 91-Jährige, Polizei bittet um Hilfe
  • Mallorca Polizeichef warnt vor Koffer-Klau und Diebstahl am Strand – so schützen Sie sich
  • Klaus (50) wurde zum Opfer Neue Details: Obdachloser brutal abgefüllt, Fall wird immer tragischer
  • Schlimmer Unfall in NRW Mann (†57) tot: Kleiner Fehler kostet ihn das Leben
  • Frust am Hbf Stillstand wegen Sinnlos-Aktion: Frau (18) sorgt für 25 Stunden Verspätung in Köln
  • Kölner Hauptbahnhof Jugendlicher will Donuts stehlen und rastet aus, als er erwischt wird  

Die betroffenen Lieferanten schöpften aufgrund der Lieferadresse in Burbach Verdacht und kontaktierten die Stadt Köln.

Die Stadt meldete sich daraufhin direkt bei der Polizei.

Kölner Polizei mit Festnahme an Lagerhalle in Burbach

Zivilbeamte nahmen den 24 Jahre alten Mann gegen 13 Uhr an einer Lagerhalle in Burbach fest, als dieser auf seine bestellte Ware wartete. Ermittlungen führten die Fahnder zu seinem Kölner Komplizen.

Beide Männer sollen noch am Freitag (3. Dezember 2021) dem Haftrichter vorgeführt werden. (mj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.