Billig-Marke Nanu, wo kommt denn dieses neue Kölsch her?

Colonius Kölsch

Einen Kasten des neuen Colonius Kölsch gibt's im Supermarkt für 8,99 Euro.

Köln – Kölsch-Fans opjepass: Seit dem Jahreswechsel steht ein neues, günstiges Obergäriges in den Supermarkt-Regalen!

Das Kölsch trägt den Namen Colonius und ist ein Produkt der Handelskette trinkgut und der Marke Traugott Simon.

Es handelt sich um ein Kölsch der billigeren Preiskategorie: Den Kasten gibt's aktuell bei Netto für 8,99 Euro, die Flasche für 45 Cent (zzgl. Pfand).

Gebraut wird das Kölsch in den Kesseln der Sünner-Brauerei.

(ck)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.