Schon ab Donnerstag? Bundesland kündigt Lockdown für Ungeimpfte an

Messerattacke in Kölner Café Keupstraße in Mülheim: Polizei schlägt doppelt zu

IMG_1753

Polizeiaufgebot: In der Nacht auf Sonntag, 7. März 2021, kam es im Kölner Stadtteil Mülheim zu einem blutigen Messerangriff.

Köln – Nächster Doppelschlag für die Kölner Polizei: Nach der blutigen Messerattacke in einem Café an der Keupstraße in Mülheim hat die Polizei am Mittwoch (7. April 2021) erneut zwei Tatverdächtige festgenommen.

  • Mann auf Keupstraße in Köln-Mülheim schwer verletzt
  • Polizei nimmt Brüder in Köln-Höhenhaus fest
  • Ermittlungen der Mordkommission zum Tatmotiv dauern an

Festnahme nach Bluttat in Kölner Café: Motiv weiter unklar

Die Mordkommission „Keupstraße” hat die Haftbefehle zwei Männer im Alter von 24 und 33 Jahren fest. Bereits vor gut vier Wochen (12. März) war in einer Wohnung in Höhenhaus ein Brüderpaar (28, 36) festgenommen worden. Zum Motiv für die Bluttat machte die Polizei weiterhin keine Angaben.

In der Nacht zum 7. März war in dem Café, das offiziell geschlossen war, ein Streit mit mehreren Beteiligten eskaliert und in einer Messerstecherei geendet. Ein 33-Jähriger erlitt dabei schwerste Stich- und Schnittverletzungen. 

messer_attacke_keupstraße_07_03_2021

Die Polizei am Tatort: In einem Café an der Keupstraße in Köln-Mülheim wurde ein Mann am Sonntag (7. März) mit einem Messer schwer verletzt.

Wie ein Polizeisprecher gegenüber EXPRESS erklärte, sei um kurz vor Mitternacht ein Notruf bei der Leitstelle eingegangen mit dem Hinweis auf eine Auseinandersetzung auf der Keupstraße in Köln.

Messer-Angriff in Köln-Mülheim: Mehrere Männer flüchteten vom Tatort

Als die Beamten vor Ort eintrafen, flüchteten mehrere Männer vom Tatort. Der Verletzte schwebte in Lebensgefahr. Er kam sofort ins Krankenhaus und wurde notoperiert. 

Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen. Sie wertete unter anderem die Aufnahmen der Sicherheitskameras der Gaststätte aus. (tw, aa, iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.