Energie-Hammer in Deutschland Habeck überrascht mit Wende und trifft Entscheidung

Wegen Frauenschläger-Urteil Kölner Ballermann-Star geht auf Distanz zu Johnny Depp

bueffelplatin2

Büffel, der Original Johnny Depp und Ikke Hüftgold 2018 bei einem gemeinsamen Schnappschuss.

Köln – Es war DIE Mitgröl-Hymne vor Corona, mit der er sogar Platin einheimste: Mit seinem Mallorca-Hit „Johnny Däpp“ landete der Kölner Playa-Star Lorenz Büffel den Abriss-Ohrwurm schlechthin.

Doch um den Namen, um dem es im Refrain geht, sind zuletzt dunkle Wolken aufgezogen. Hollywood-Star Johnny Depp (57) verlor vor Gericht einen Prozess gegen die Boulevardzeitung Sun.

Der „Fluch der Karibik“-Star hatte sich vor dem Tribunal in London vergeblich gegen die Behauptungen gewehrt, dass er seine Ex Amber Heard (34) körperlich misshandelt habe.

Alles zum Thema Corona
Johnny_Depp_02112020

Johnny Depp hier (am 14. Juli 2020 vor dem High Court in London) muss eine heftige Schlappe vor Gericht einstecken.

Die Schauspielerin hatte ausgesagt, sie habe Todesangst vor Depp gehabt: Sie sei oft angeschrien, getreten und sogar gewürgt worden.

Johnny Depp: Das sagt Lorenz Büffel zu den Vorwürfen

An Büffel, der Depp einmal privat im Rahmen eines Konzerts auch persönlich kennenlernte, ist das Urteil natürlich nicht spurlos vorübergegangen.

Auf EXPRESS-Nachfrage geht der Partyclown klar auf Distanz zu dem Mann, dessen Namen er in seinem Erfolgstrack besingt: „Es wäre echt schade, wenn dies alles stimmt, was die Verurteilung von Johnny Depp betrifft. Charakterlich ein absolutes No-Go! Dann hat er den Namen Depp in höchstem Maße verdient.“

bueffelplatin

Partykönig Lorenz Büffel zeigt mit seinen Mitstreitern stolz die Platin-Auszeichnung.

Büffel ist selbst inzwischen Familienvater. Mit seiner Gattin, Influencerin Emily Gierten, und dem gemeinsamen Baby ist er im neuen Wohnort Limburg glücklich.

Er macht keinen Hehl daraus, dass es nun anders sein wird, den Refrain anzustimmen, sagt dazu: „Es ändert nichts daran, dass er für mich einer der größten Schauspieler unserer Zeit ist, aber es macht mich natürlich schon etwas traurig. Ich wünsche ihm, dass er daraus lernt und einen guten Therapeuten hat.“

Bueffelauto (1)

Ballermann-Star Lorenz Büffel und Foodtruck-Kompagnon Marcel Klein (vor seinem Ausscheiden) alias Karate-Marci beim Einsatz im Streetfood-Festival in Porz im Oktober.

Doch bis es wieder soweit ist, dass die Malle-Hymne über die Lautsprecher schallt und Büffel sie mit tausenden Kehlen von der Megapark-Bühne, am Goldstrand oder in den Aprés-Ski-Gebieten skandiert, dürften wegen der Corona-Krise noch Monate ins Land gehen.

Statt zu däppen, brät Lorenz Büffel jetzt Burger

Er hat sich deshalb in neue gastronomische Projekte außerhalb der Musik gestürzt: „Mein Foodtruck Büffels Express läuft und ich pushe mein neues Doppelhorn-Bier sowie meine Büffel-Brause aus der Steiermark. Auftreten kann ich zur Zeit ja leider nicht.“

Klar hofft er, dass er in 2021 dann wieder los-däppen kann auf der Bühne. Aber dann mit Distanz ...

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.