In Köln kennt sie jeder Zweite Staffel fix: Beliebte Radiomoderatorin bei TV-Kultshow

Anke Engelke, Tommi Schmitt, Larissa Rieß, Martine Hill, Max Giermann, Show-Host Bully Herbig, Annette Frier, Klaas Heufer-Umlauf, Kurt Krömer, Bastian Pastewka und Thanee (v. l.). auf einem Gruppenbild im Studio.

Der neue Cast der zweiten Staffel von „LOL: Last One Laughing” steht fest: Anke Engelke, Tommi Schmitt, Larissa Rieß, Martine Hill, Max Giermann, Show-Host Bully Herbig, Annette Frier, Klaas Heufer-Umlauf, Kurt Krömer, Bastian Pastewka und Thanee (v. l.).

Die zweite Staffel der Rekordserie „LOL: Last One Laughing“ auf Amazon Prime Video beginnt im Herbst. Mit dabei ist die in Köln sehr bekannte Moderatorin Larissa Rieß. So lief ihr Werdegang vom Radio ins Fernsehen.

Köln. Der neue Cast der erfolgreichen Streaming-Serie „LOL: Last One Laughing“ steht fest. Zahlreiche Stars aus der deutschen Comedy kämpfen in der zweiten Staffel wieder darum, nicht zu lachen. Unter ihnen befindet sich auch die Moderatorin Larissa Rieß. Mit ihrer eigenen Show beim Kölner Radiosender 1Live ist sie nicht nur den Kölnern ein Begriff.

Aber wie kommt Larissa Rieß als Radiomoderatorin neben Comdygrößen wie Anke Engelke und Bastian Pastewka in ein Format wie „LOL“?

1Live-Moderatorin Larissa Rieß in der zweiten Staffel von „LOL: Last One Laughing“

Rieß hat in Köln durchaus aufgrund ihrer Freitagnachmittagshow „1Live GO“ eine große Fangemeinde entwickelt. Doch Radio ist nicht das Einzige, was das Multitalent drauf hat.

Geboren wurde Rieß in Ecuador, wuchs dann in Portugal und Heidelberg auf, wo sie auch jetzt wieder mit ihrer Familie lebt.

Bereits während ihres Studiums in Barcelona und Mannheim startete ihre Karriere beim Radio. Seit dem Jahr 2015 ist sie in ihrer eigenen Show beim erfolgreichsten Jugendsender Europas 1Live zu hören. Gleichzeitig begann aber auch ihre Fernsehkarriere.

Multitalent Larissa Rieß bei „Neo Magazin Royal“ und „Jerks“

Denn die Comedy liegt Rieß ebenfalls im Blut. Bei der Kölner Produktion „Neo Magazin Royal“ mit Jan Böhmermann, die bis 2019 auf ZDF Neo lief, gehörte sie zum festen Ensemble.

Unter anderem war sie dort als Modeexpertin „Larissa Parieß“ oder als Wissenschaftsexpertin in „Riess‘ Kosmos“ zu sehen. Auch in der Comedy-Serie „Jerks “spielte sie an der Seite von Christian Ulmen und Fahri Yardim deren Agentin.

Larissa Rieß hat also genug Potenzial, andere Leute zum Lachen zu bringen. Vielleicht klappt das ja auch bei ihren Mitstreitern in „LOL“. Die erste Staffel hat gezeigt, dass einige der Stars äußerst harte Brocken sein können.

„LOL: Last One Laughing“ bricht Streaming-Rekorde

Die Serie hat nach Angaben des Streamingdienstes Amazon Prime Video alle Streamingrekorde auf der Plattform geknackt. Die erste Staffel ist der am meisten gesehene Titel bei Prime Video Deutschland.

In der Show verbringen zehn Comedy-Stars sechs Stunden gemeinsam in einem Raum. Sie müssen versuchen, sich gegenseitig zum Lachen zu bringen. Doch wer auch nur das kleinste Schmunzeln zeigt, den lässt Show-Host Michael „Bully “Herbig rausfliegen.

Neben Larissa Rieß sind in der zweiten Staffel Bastian Pastewka, Klaas Heufer-Umlauf, Annette Frier, Martina Hill, Tommi Schmitt und Thanee sowie Anke Engelke, Max Giermann und Kurt Krömer bereits zum zweiten Mal dabei. Ausgestrahlt wird „LOL: Last One Laughing“ im Herbst exklusiv auf Amazon Prime Video.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.