Kumede Kölner Kult-Theater jubelt nach Casting: Aber ein Problem bleibt

Das Kumde-Ensemble bei der Premiere im Juni in der Volksbühne am Rudolfplatz.

Das Ensemble des Kumede-Theaters bei der diesjährigen Premiere.

Wer hat das Zeug zum kölschen Schauspiel-Star? Das Kölner Kult-Theater Kumede machte ein Casting und wurde fündig. Dennoch fehlt es weiter an Nachwuchs.

Köln. Ausverkaufte Vorstellungen, Kölsch vom Feinsten und viel Applaus an der Aachener Straße. Nein, die Rede ist leider nicht mehr vom ehrwürdigen Millowitsch-Theater. Dafür erlebt die „Kumede“, das Theater des Heimatvereins Alt-Köln, eine wirkliche Renaissance in der Volksbühne am Rudolplatz.

Denn nach Corona feierte das Stück „Schläch höre kann hä jot“ von und mit Kumede-Urgestein Wolfgang Semrau eine umjubelte Premiere und die Menschen erfreuten sich wieder an einem wunderbaren Stück kölscher Kultur.

Köln: Kumede-Theater mit Casting für alle

Für Kumede-Geschäftsführer Uwe Baltrusch steht fest: „Es ist schön zu sehen, wie viele Menschen gerne zu uns kommen. Vor allen Dingen junge Leute haben wieder Spaß am kölschen Theater.“ Allerdings: Ein kleines Problem gibt es beim ehrenamtlichen Ensemble schon, denn es müssen dringend Schauspieler her.

Baltrusch: „Unsere Truppe ist gut aufgestellt, aber wir suchen natürlich ständig Menschen, die Lust auf die Kumede hätten.“

Uwe Baltrusch, Geschäftsführer Kumede in Köln

Uwe Baltrusch ist Geschäftsführer des Kumede-Theaters.

Haben Sie das Zeug zum kölschen Schauspieler? Der Geschäftsführer umreißt schon mal die Aufgabenstellung, die eigentlich gar nicht so schwer ist. „Die Leute sollten Spaß am öffentlichen Auftritt haben. Und man muss bereit sein, viel Freizeit für die Schauspielerei zu opfern.“

Muss man denn lupenreines Kölsch können? „Es sollte zumindest ein Verständnis für die kölsche Sprache vorhanden sein. Oder die Bereitschaft zum Erlernen von Kölsch“, so Baltrusch. Schauspielerische Vorerfahrungen seien zudem von Vorteil, aber überhaupt kein Muss.

„Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele junge Menschen zu uns kommen und die Bühne erobern.“ Interesse? Interessenten oder Interessentinnen können sich aber auch unter der Telefonnummer 02232/3030983 oder per Mail (info@kumede.de) melden.

Wie schnell es gehen kann, zeigte das erste Casting im September, wo das Ensemble direkt fündig wurde: Vorhang auf für Andrea Meuer (54): 

Andrea Meurer ist neues Kumede-Mitglied

Andrea Meurer aus Frechen-Königsdorf ist neues Ensemble-Mitglied im Kuemde-Theater.

„Ich wollte schon immer gerne in einem echten kölschen Theater mitspielen. Als ich den Bericht im Express gesehen habe, dass derzeit auch noch das größte kölsche Theater neue Mitspieler sucht, habe ich es einfach mal versucht und bin überglücklich, dass ich genommen wurde", jubelt Andrea. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.