50. Geburtstag Bläck Fööss geben Details bekannt – aber was ist mit Tommy Engel?

sdssds

Bei der Pressekonferenz erläuterten die Musiker ihre Pläne für das große Jubiläum.

Köln – Der 14. und 15. August 2020 werden große Tage für Köln. Und für die Mutter aller kölschen Bands. Auf einer Pressekonferenz geben die Bläck Fööss erste Details für ihre Jubiläumskonzerte und das gesamte Jahr zum 50. Bandgeburtstag bekannt.

Bläck Fööss: Jubiläum auf dem Kölner Roncalliplatz

Mit Blick auf den Platz, wo die Bläck Fööss mit Familie, Freunden und Fans, ja eigentlich mit der ganzen Stadt, feiern möchten, wurden die ersten Häppchen des Fööss-Jubeljahres bei Kölntourismus bekannt gegeben.

digas-124437197_MDS-EXP-2014-01-15-71-63992328

Die Mutter aller kölschen Bands: Die Bläck Fööss sind Legende.

Alles zum Thema Musik

Schon jetzt ist klar: Die Jubiläumskonzerte auf dem Roncalliplatz werden unvergessliche Momente für die kölsche Band schlechthin! Die Formation, die Köln soviel gegeben hat, wird im Schatten des Doms auf eine Karriere zurückblicken, die es so wohl kein zweites Mal mehr geben wird.

Köln: Bläck-Fööss-Jubiläum wird das ganze Jahr gefeiert

Aber los geht es bereits im März, denn dann soll eine Ausstellung im Stadtmuseum zu fünf Jahrzehnten Fööss starten. Dafür laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. Ebenso für eine Matinee in der Session, die vom Festkomitee ausgerichtet wird, und für die Zochteilnahme an Rosenmontag.

Bläck Fööss gehen beim Kölner Rosenmontagszug mit

Weiter feiern die Fööss im Mai: In einer Feierstunde soll im Dom mit vielen Kindern und Jugendlichen ein Konzert gefeiert werden, bei dem auch viele Lehrerinnen und Lehrer eingeladen sind. „Es soll unsere Arbeit mit den Kindern präsentiert werden“, so die Gruppe.

Highlight: Jubiläumskonzerte der Bläck Fööss im August

Absolutes Highlight werden für Andreas Wegener, Mirko Bäumer, Bömmel Lückerath, Erry Stoklosa, Pit Hupperten und Hanz Thodam dann die beiden Konzerte auf dem Roncalliplatz.

„Es waren so viele Erlebnisse, da würde der Tag nicht für reichen?“, so Erry. „Ich kenne ja kaum eine Ehe, die solange hält.“

Fööss-Jubiläum: Gäste stehen noch nicht alle fest

„Wir werden ein großes Programm zusammenschustern. Wir können aber jetzt noch keine Namen nennen“, sagte Bömmel Lückerath. „Es ist nichts ausgeschlossen.“

Konkret zu Tommy Engel: „Wir sind mit allen in den Gesprächen. Letztendlich ist es aber die Entscheidung der Band.“

EXPRESS erreichte den kölschen Entertainer, der die Band bis zu seinem Ausstieg 1994 mitgeprägt hatte, am Mittag: „Es wäre schön gewesen, wenn mich mal jemand angerufen hätte, mit dem ich auch zusammen gespielt habe“, so Engel.

digas-165613465_MDS-EXP-2019-08-26-71-151465333

Nach seinem Schlaganfall feierte Bömmel Lückerath am 24. August 2019 sein Mini-Comeback.

Im Anschluss an die Jubiläums-Feierlichkeiten geht die Band dann auf große Tour. 

Der Vorverkauf startet am 10. Oktober für 25,95€ pro Karte inklusive Vorverkaufsgebühr.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.