Rückruf in ganz Deutschland Achtung: Beliebtes Produkt für Babys und Kleinkinder betroffen

„Es kommt schneller zum Sex“ Kölner Flirt-Experte über Singles in Corona-Zeiten

Neuer Inhalt

Viele Kölner Singles kommen beim Date in Corona-Zeiten schneller zur Sache. (Symbolfoto Getty/Images 2018).

Köln – Das soziale Leben hat im Corona-Herbst 2020 in Köln stark abgebaut und damit auch Flirts und Dates für Singles.

Wie kommen Kölner Singles damit klar und wo können sie andere Singles in der Stadt überhaupt noch kennenlernen?

Köln: Flirt-University Leiter über Leben von Kölner Singles

Der Leiter der Kölner Flirt-University Horst Wenzel beschreibt im EXPRESS-Interview die Corona-Effekte für Singles und wo sich trotz Maske und Abstand neue Chancen für  „Flirt-Willige“ auftun können.

Herr Wenzel, wie geht es Kölner Singles mit Maske und Abstand in dieser Zeit?

Trotz Maske hat der Flirt-Wille überhaupt nicht abgenommen. In verschiedenen Coachings haben wir festgestellt, dass der Wille dazu in Corona-Zeiten sogar zugenommen hat, weil man viel mehr aufeinander achtet.

Neuer Inhalt

Horst Wenzel leitet eine Kölner Flirtschule und gibt regelmäßig Workshops für Männer und Frauen.

Man fragt sich zum Beispiel im Supermarkt mehr, ob die Abstandsregeln gerade eingehalten werden und schaut dadurch mehr auf sein Gegenüber. Jedes Gespräch, das in Alltagssituationen entsteht, weiß man gleichzeitig mehr zu schätzen, weil sie rarer geworden sind. Das heißt die Wertigkeit und Qualität der Kommunikation hat zugenommen.

An welchen Orten können sich Kölner Singles überhaupt noch treffen?

Das Dating im Freien ist nach wie vor der beste Ort, um zum ersten Mal miteinander zu sprechen. Ein Spaziergang am Grüngürtel ist zum Beispiel eine gute Möglichkeit sich kennenzulernen.

Die Maske ist momentan beim Kennenlernen erst einmal ein großes Flirt-Hindernis. Das ist aber eine Hürde, die man durchaus elegant nehmen kann. Gut ist zum Beispiel, das Thema Maske durchaus anzusprechen.

Warum ist das Kennenlernen mit Maske so schwierig?

Natürlich nimmt die Maske viel von Ausdruck und Mimik weg. Subtöne, die sonst durch die Mimik vermittelt werden, werden momentan verschluckt. Alles, was einen in der Kommunikation stört, sollte man immer ansprechen. Im Supermarkt kann man sich momentan noch ganz gut kennenlernen.

Wie können Kölner Singles sich im Supermarkt kennenlernen?

Früher rannte man dort aneinander vorbei, rempelte sich an und war nur darauf aus, Einkäufe zu bekommen. Jetzt achten die Menschen mehr aufeinander. Überlegen, ob sie kurz anhalten sollen, um Abstand zu halten, doch so entstehen trotzdem kleine Situationen des Kennenlernens. Man lässt dann zum Beispiel den anderen an der Kasse kurz vor und das sind kleine Möglichkeiten, für tatsächliche Flirt-Momente.

Wie kann es nach dem Kennenlernen weitergehen?

Der schöne Herbst-Spaziergang, der ist noch total drin! Nur ist es beim Dating natürlich so, dass beide an einem gewissen Punkt die Entscheidung treffen müssen, ob sie sich näher kommen wollen oder nicht. Und das stellt beide vor große Fragen. Denn wer Sex hat, setzt sich natürlich auch einem hohen Infektionsrisiko aus.

Wie gehen Kölner Singles mit dem Thema Sex aktuell um?

Sex ist erst einmal ein normales Bedürfnis und es ist hart von Singles zu verlangen, dieses Verlangen komplett einzustellen. Wir haben bei unseren Klienten das Gefühl, dass sie sich viel bewusster fragen, ob sie sich auf ein Date einlassen und wem sie näher kommen. Die Entscheidungen, mit wem man in eine Wohnung ohne Durchzug geht, die werden bewusster gefällt.

Aktuell fährt die Gastronomie zurück, das macht es für Dates auch nicht unbedingt einfacher. Eine frühere Sperrstunde zum Beispiel ab 23 Uhr birgt bei Dates aber durchaus Potenziale. Dann ist man eher gewillt, sich in die Privatwohnung zurückzuziehen.

Was sind die aktuellen Effekte der Corona-Krise für Singles in Köln?

Endlose Chats, ohne Treffen haben zugenommen. Das Online-Dating und Video-Calls hat zugenommen. Es gibt einen regelrechten Boom. Im Körperkontakt hat das Füßeln zugenommen. Ins Ohr flüstern, was immer ein großes Flirt-Verhalten war, fällt jetzt komplett weg und das spontane Kuscheln.

Was sind die Auswirkungen, wenn Flirt-Spontanität fast wegfällt?

Sich einfach der Lust hinzugeben und plötzlich mit jemandem herumzuknutschen, ist weniger geworden: Das ist jetzt eine sehr viel bewusstere Entscheidung. Wir haben eine so hohe Single-Quote in Köln wie noch nie.

Wir haben mehr Anmeldungen an der Flirt-University. Gerade im Lockdown sind viele Beziehungen zerbrochen. Die Menschen sehnen sich vermehrt nach Körperkontakt. Die Wahrnehmung ist gesteigert. Wir schätzen soziale Kontakte und menschliche Kontakte immer mehr, weil sie rarer geworden sind.

Was ist denn die größte Besonderheit beim Dating in Corona-Zeiten?

Es gibt den „Ganz-oder-gar-nicht-Effekt“: Wenn man ein Date hat, behält man erst einmal mehr Abstand. Dann nach etwa einer Stunde kommt die Einstellung: ‚Jetzt ist es auch egal‘. Wenn der Abstand also einmal wegfällt, landen die Dating-Partner schneller in der Kiste als vor Corona.

Das kommt daher, dass sich viele Singles gerade nach Berührung sehnen. Es kommt schneller zum Sex. Dort, wo es vorher drei Dates bauchte, hat man jetzt schon beim ersten Date Sex. Da gilt es natürlich zu hoffen, dass auch die Qualität der weiteren Beziehung steigt.

Was ist die kurioseste Kölner Dating-Story, die Sie als Flirt-Coach in Corona Zeiten gehört haben?

Wir haben einen Klienten, der sehr schüchtern ist und oft nicht genau weiß, was er sagen soll. Und vor zwei Tagen, als dann die Gastronomie-Sperrstunde kam, war er in einer Kölner Bar. Dort wurde der junge Mann kurzerhand von der Barkeeperin „eingepackt.“ 

Die Late-Night Barkeeperin, die normalerweise bis 5 Uhr morgens arbeitet, musste früher Schluss machen und hat ihn kurzerhand mit nach Hause genommen. Dann rief mein Klient mich am nächsten Tag aufgeregt an und hat mir von der heißen Nacht mit der Barkeeperin erzählt. Das hat mich natürlich total gefreut und das war mal ein positiver Corona-Lichtblick.

Die besten Casual-Dating-Portale für Sex-Abenteuer

Sie sind auch auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer? Hier verraten wir, auf welchen Casual-Dating-Seiten im Netz Sie fündig werden.

Sie werden bei Klick auf eines der Portale zu einem Drittanbieter geleitet; wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung dort:

C-date

Bekannt durch TV. Dadurch viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität. Das macht C-date zu einem sehr beliebten Sexdating-Portal in Deutschland.

AmateurCommunity

Sex-Cams und Sex-Chats: Heiße private Frauen aus der direkten Nachbarschaft. Wer Lust hat, Frauen aus der Nachbarschaft zu treffen oder mit ihnen via Live-Cam zu flirten, ist hier 100% richtig.

*Hinweis der DuMont-Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.