Rund um Köln Autobahnen dicht: Lange Staus nach Unfällen

PKW und LKW fahren auf der A 3 zwischen Rösrath und Köln auf eine Stauende zu. Rückreiseverkehr zum Ferienende in Nordrhein-Westfalen und die wegen Flutschäden gesperrten Autobahnen 1 und 61 führen zu zahlreien Staus auf den Autobahnen rund um Köln. +++ dpa-Bildfunk +++

Stau auf der A 3 bei Köln

Pendler auf Autobahnen in und um Köln mussten an diesem Mittwochmorgen viel Geduld haben. Es kam zu zahlreichen Staus.

Köln. Nach Unfällen auf Autobahnen in Richtung Köln ist es am Mittwochmorgen, 26. Oktober, zu langen Staus gekommen.

Auf der A57 von Krefeld in Richtung Köln etwa brauchten Autofahrer etwa 45 Minuten länger als geplant. Zwischen Dormagen und Köln-Chorweiler kollidierten gleich mehrere Autos, zeitweise war nur ein Fahrstreifen frei.

A 3 Richtung Köln: Langer Stau nach Unfall

Ebenso staute sich auf der A555 von Bonn ich Richtung Köln der Verkehr zwischen Wesseling und Kreuz Köln-Süd.

Auch gab es einen Unfall auf der A3 von Frankfurt in Richtung Köln: Zwischen Lohmar-Nord und Königsforst staute sich der Verkehr wegen Bergungsarbeiten. Auch hier war nur ein Fahrstreifen frei. (jan)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.