Unfall in Köln Junge (10) will mit Scooter über die Straße und wird von SUV erfasst – Krankenhaus

Blick auf ein Emblem der Polizei in NRW an einem Polizeiauto

In Köln ist es am Samstag (3. Juli) zu einem Unfall gekommen. Ein Junge wurde verletzt.

In Köln-Buchheim ist es am Samstag zu einem Unfall gekommen. Ein Kind wurde dabei verletzt.

Beim Überqueren des Fußgängerwegs auf der Herler Straße in Buchheim ist am Samstagvormittag (2. Juli) ein 10 Jahre alter Junge von einem VW Tiguan erfasst worden.

Das Kind war mit einem Tretroller unterwegs, wurde nach Angaben der Kölner Polizei bei dem Zusammenprall leicht verletzt.

„Ein Rettungswagen brachte den Jungen zur Versorgung seiner Schürfwunden in ein Krankenhaus“, so die Polizei.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Überholdrama in NRW Mann stirbt nach Kollision, Begleiter kämpft um sein Leben 
  • Er hat ihn selbst gegraben Tunnel stürzt über Bankräuber zusammen – er fleht: „Hilfe, bitte befreit mich!“
  • Attentat erschüttert Montenegro Amokläufer erschießt zehn Menschen, zwei Kinder unter den Opfern 
  • Schwere Messer-Attacke Günter Wallraff erschüttert – er hatte Salman Rushdie 1993 in Köln versteckt
  • NRW-Autobahn Lkw-Fahrer hält Zettel mit „112“ hoch – was dann passiert, macht fassungslos
  • Obdachloser in Köln mit Glasflasche attackiert Nach Flucht: Polizei nimmt Angreifer (28) fest
  • Drama in Solingen Mann (†31) mit Messer getötet: Entscheidung zu Verdächtigem gefallen
  • Schock für Taxifahrer in Köln Mann (19) zückt Waffe und raubt Bargeld – Flucht in Linienbus endet schnell 
  • Düsseldorfer Altstadt 25-Jähriger niedergestochen: Polizei einen Monat später mit Erfolg
  • Prügelattacke in Köln Tatverdächtiger verletzt Opfer (32) mit Schlägen und Tritten – dann flüchtet er

Der Fahrer (63) des SUV hatte angegeben, in Richtung Frankfurter Straße unterwegs gewesen zu sein. Eigenen Angaben nach hielt er zunächst vor dem Fußgängerüberweg in Höhe der Johanniterstraße. Dann erfasste er beim Anfahren den von links kommenden Jungen mit der Front seines Autos. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.