Schock in Köln Junge (14) stürmt DM-Filiale mit Messer – Mitarbeiter verletzt 

Polizei-Auto auf dem Chlodwigplatz in Köln.

Am Chlodwigplatz in Köln, hier ein Symbolfoto aus dem Jahr 2020, ist ein 14-jähriger Junge mit einem Messer in die dortige DM-Filiale gegangen.

Am Chlodwigplatz in Köln ist ein 14-jähriger Junge mit einem Messer in eine DM-Filiale gegangen und hat Mitarbeiter attackiert. Die Polizei nahm ihn fest.

Köln. Großaufgebot der Polizei am Freitagnachmittag (16. Juli) am Kölner Chlodwigplatz! Mit mehreren Autos stoppten die Einsatzkräfte dort vor der DM-Filiale. Was war passiert?

Wie eine Polizeisprecherin gegenüber EXPRESS erklärte, sei es in dem Geschäft zu einer gefährlichen Situation gekommen. Gegen 16.30 Uhr ging der Notruf über die Leitstelle ein, dass ein im Laden bekannter Dieb mit einem Messer eingetreten sei und auf Mitarbeiter losgehe. Der Täter: ein 14-jähriger Junge, den die Polizei kurz darauf am Tatort festnehmen konnte.

Köln: Aufruhr in DM-Filiale am Chlodwigplatz

Laut Angaben der DM-Mitarbeiter war er bereits am Donnerstag (15. Juli) vor Ort gewesen und war als Dieb aufgefallen. Als er am Freitag erneut Beute machen wollte, geriet die Situation außer Kontrolle: Es entstand ein Gerangel, bei dem eine Person (Teil des DM-Teams, Geschlecht bisher nicht bekannt) durch das Messer leicht an der Hand verletzt wurde.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Polizei-Fahndung Brutaler Raub in Bonn entwickelt sich zu skurrilem Fall
  • Leichenteile in Koffer entdeckt Ermittlungen bringen grausige Details ans Licht
  • Spur führte nach Köln Glückliches Ende: 14-jähriger Aurelio ist wieder zu Hause
  • NRW-Polizei E-Bikerin (62) lebensgefährlich verletzt – schwarzes Auto jagt davon 
  • Mallorca Brutale Attacke auf deutsches Urlaubs-Pärchen an Partymeile sorgt für Aufregung
  • Video zeigt den Täter Brutaler Überfall in Uni-Nähe: Kölner hatte keine Chance
  • Zoff in S19 von Köln Mann (49) alleine gegen Fünf: Nach Brutalo-Tat jetzt gute Nachrichten 
  • Unfall in Köln Schwere Verletzungen: Mann auf E-Scooter fährt Senior (83) um und lässt ihn einfach liegen
  • Am Escher See Versuchte Vergewaltigung in Köln – Hilferufe retten junge Frau (22)
  • Horror-Unfall Ein Toter, neun Schwerverletzte – BMW-Testfahrzeug beteiligt

Laut Angaben der Polizei ist der 14-Jährige normalerweise in der Kinder- und Jugendpädagogischen Einrichtung der Stadt Köln (KidS) untergebracht. Nach dem Vorfall von Freitag wird er aber nun zunächst in eine Kinder- und Jugendpsychiatrie untersucht. Eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung kommt außerdem auf ihn zu. (tw)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.