Brutale Tat in Weidenpesch Jugendliche schlagen Kölner Obdachlosen bewusstlos

3f74339e-acc7-4d55-b917-3c0d909c27ec

An der Neusser Straße, Ecke Zietenstraße, kam es zur brutalen Tat.

Köln – Er gehört zum Veedel wie die Büdchen oder Bäckerei um die Ecke: Jean-Pierre, ein Obdachloser in Weidenpesch. Entsprechend groß ist die Wut bei zahlreichen Anwohnern, als eine schlimme Nachricht die Runde machte, die auf EXPRESS-Anfrage von der Polizei nun bestätigt wurde.

Jean-Pierre wurde Opfer von mehreren Jugendlichen, die am vergangenen Sonntag gegen 17 Uhr auf ihn eingeprügelt haben. Dabei wurde dem 68-Jährigen immer wieder gegen Kopf und Beine getreten.

Opfer war bewusstlos

Wie EXPRESS erfuhr, soll das Opfer bewusstlos gewesen sein, als alarmierte Polizisten und Rettungskräfte den Tatort erreichten. Da waren die Täter bereits in Richtung Rennbahnstraße geflüchtet.

Alles zum Thema Polizeimeldungen
  • Unfall in Köln Schwere Verletzungen: Mann auf E-Scooter fährt Senior (83) um und lässt ihn einfach liegen
  • Am Escher See Versuchte Vergewaltigung in Köln – Hilferufe retten junge Frau (22)
  • Horror-Unfall Ein Toter, neun Schwerverletzte – BMW-Testfahrzeug beteiligt
  • Fahndung in NRW Mann bricht in Pizzeria ein – jetzt wird er wegen versuchten Mordes gesucht
  • Kölner Park 50 Kilogramm schwere Betonfigur wieder aufgetaucht – in beschädigtem Zustand
  • Kölner Hauptbahnhof Mädchen (15) begrapscht und geflüchtet, doch Täter kommt nicht weit
  • Fahndung in Köln 79-Jähriger wird beraubt: Täter greift in KVB-Linie an
  • Großaufgebot der Polizei Streit zwischen zwei Männern in Köln eskaliert – dann fällt ein Schuss
  • Was für eine Überraschung Mann tritt auf seinen Balkon und traut seinen Augen kaum
  • In Kölner Bahn Mann (25) schlägt auf Zugbegleiter ein – Haftbefehl wegen weiterer Straftat

Wieso es zur brutalen Attacke kam, ist noch unklar. Zuvor soll es einen Streit zwischen dem Obdachlosen und der Gruppe gegeben haben. Bei der Polizei liegt eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung in Weidenpesch (lesen Sie hier: Blutattacke in Weidenpesch – Mann und Frau lebensgefährlich verletzt) gegen unbekannt vor. Wie schwer Jean-Pierre verletzt wurde, ist nicht bekannt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins St. Vinzenz-Krankenhaus gefahren.  

Beliebter Treffpunkt von Cliquen

Die Ecke Neusser/Zietenstraße nahe der KVB-Haltestelle Mollwitzstraße ist nach EXPRESS-Informationen ein beliebter Treffpunkt für Jugendliche. Oft hängen hier verschiedene Gruppen ab, meistens junge Männer.

Es wird geraucht – zuweilen auch gekifft – und Alkohol getrunken. Nachschub wird von den umliegenden Büdchen besorgt. Nicht selten wird dazu laut Musik aufgedreht. Anwohner ärgern sich schon seit längerem über diverse Hinterlassenschaften der Cliquen.

Eine Anwohnerin berichtete EXPRESS etwa von Erbrochenem vor der Eingangstür ihres Wohnhauses. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.