Großeinsatz in Köln Flammen und dichter Rauch: Dachstuhlbrand hält Feuerwehr in Atem

Köln Hauptbahnhof Dreister Dieb beklaut Frau im ICE – und er ist kein unbeschriebenes Blatt

Polizisten stehen im Kölner Hauptbahnhof.

Ein 18-Jähriger stahl am Freitag (4. November) den Koffer einer Reisenden in einem ICE am Kölner Hauptbahnhof. Hier ein Foto vom Dezember 2020.

Am Freitag (4. November) nahmen Beamte der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof einen 18-Jährigen fest, nachdem er in einem ICE einen fremden Koffer gestohlen hatte.

Gegen 4 Uhr morgens bemerkte die Zugchefin eines ICE am Kölner Hauptbahnhof einen Fahrgast auf dem Bahnsteig, den sie zuvor des Zuges verwiesen hatte.

Beim planmäßigen Halt sei der Mann ohne Gepäck in den ICE eingestiegen, hatte dann aber später plötzlich einen schwarzen Rollkoffer bei sich.

Köln Hauptbahnhof: Dreister Dieb beklaut Frau im ICE

Beamte der Bundespolizei am Hauptbahnhof konnten den Tatverdächtigen nicht antreffen, erkannten diesen aber auf den Videoaufzeichnungen wieder. Der junge Mann versuchte nämlich erst zwei Stunden zuvor in einem Laden der Bahnhofspassage diverse Dinge zu klauen.

Alles zum Thema Köln Hauptbahnhof

Gegen 6 Uhr morgens meldete sich die inzwischen weitergereiste Besitzerin des Koffers aus Frankfurt am Main und gab an, das Gepäck auf dem Breslauer Platz orten zu können. Die Bundespolizisten konnten den 18-Jährigen nach gezielter Suche in einem Schnellzug sitzend auffinden. Der Koffer befand sich in der Gepäckablage über ihm.

Neben persönlichen Gegenständen fanden die Beamten ein hochwertiges Tablet und das Portmonee der Kofferbesitzerin. Wegen ähnlicher Delikte, derentwegen der junge Mann bereits polizeibekannt war, nahmen die Bundespolizisten den 18-Jährigen fest.

Die gestohlenen Sachen übergaben die Bundespolizisten an das Personal eines weiteren ICE, welcher in Richtung Frankfurt am Main fuhr, sodass die 51-jährige Bestohlene ihren Koffer und ihre Wertsachen noch am selben Tag zurückbekam. (als)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.